Ping Pong 064

PING 064

GERDA AN ULLI → WAS SOLL ICH BEWAHREN, WAS SOLL ICH WEGWERFEN, WENN …

PONG 064

ULLI AN GERDA → … ES ZEIT WIRD LOSZULASSEN?

PING 065

ULLI AN GERDA → WAS WEISS MAN MIT SIEBZEHN VON DER LIEBE, WAS WEISS MAN …

anklick =große Bilder – please click to enlarge


Hier geht es zu allen bisherigen PingPongs → https://cafeweltenall.wordpress.com/galerien/ping-pong/.

DIE IDEE→ https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/02/05/ping-pong-001-2019/

29 Gedanken zu „Ping Pong 064

  1. Was mir heute als erstes auffiel, liebe Ulli, ist der wunderbar komische Bezug zwischen deinem Pong-Text und dem neuen Ping-Bild: die totale Umklammerung, ja Verschmelzung und Spiegelung des Paares versus „Zeit loszulassen“.
    Die steinerne Brücke ins Nichts finde ich hingegen etwas erschreckend albtraumhaft, davor schützt mich auch nicht das freundliche Licht am Horizont. Dein Pong löst sich ganz konsequent von der Menschenwelt, im Gegensatz zu Gerdas liebevollem Betrachten, Drehen und Wenden der Schätze ihres Lebens, das immer noch das Behalten, das Gegenwärtige umfasst. Aus deiner Antwort weht mich nur die kühle Ewigkeit an.
    Da tut der Rettungsanker der Umklammerung im Hier und Jetzt deines Ping wohl.
    Der Bezug zu Siebzehnjährigen verknüpft dieses Ping-Bild noch mal mit dem Weg ins Nichts: nie ist Liebe so kurzlebig und glaubt man sie so ewig wie in der Jugend … die beiden umklammern sich, als ahnten sie furchterfüllt schon die Illusion.
    Wie vielfach anregend ist doch immer wieder euer Projekt!

    Gefällt 3 Personen

  2. Liebe Ulli. schnell und stark reagiert, als hättest du die Antwort schon fertig und unter Verschluss gehalten, Dein Ping ist sehr knifflig, vor allem, weil ich persönlich mit 17 allzuviel wusste – und in weniger Illusionen lebte als heute. Ich beschritt damals so eine Brücke ins Nichts und fand erst nach vielen Jahren eine Insel.jenseits des Nebels . – Nun grüble ich, wie ich antworten soll, ohne in eine fremde Haut zu fahren

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Gerda, tatsächlich waren Bild und Antwort sofort da, als ich dein Ping sah und las, das Bild habe ich vor vielen Jahren gemacht, ich musste es nur im Archiv finden.
      Nun zum Ping, ich finde, dass es mehr hergibt als nur eine Antwort auf die Liebe mit siebzehn, denn es heißt ja: was weiß man … und da ist Vieles möglich!
      Du wirst etwas finden, da bin ich zuversichtlich und ein bisschen Dada darf ja auch mal wieder sein 😉
      herzlichst, Ulli, heute vom Schneeberg, der mich mit wenig Freude erfüllt.

      Gefällt 1 Person

  3. Es war das einzig richtige, mit dieser Antwort das Ping Pong zu beenden, liebe Ulli.
    Es passte so haarscharf, als hätte es vorher schon da gestanden.
    Und jetzt auf ein neues, tja, wer weiß mit 17 etwas von Liebe?
    Ich wußte nichts, gar nichts und dachte auch nicht besonders darüber nach…
    total naiv und immer schon sehr verletzlich

    Liebste Grüße an Dich, ach ja, in Avignon stand ich mal auf der halben Brücke und der Eindruck war höchst seltsam und sehr weit ging ich auch nicht *g*, ich Fürchtelinchen

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Ping Pong 065 ZUM TOTENGEDENKEN | GERDA KAZAKOU

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.