Inktobern – Mixtobern 07 2019

Inktober 2019 #15 legend – Legende, Mythos, Sage

draufklick = großes Bild – please click to enlarge

Wer mehr zum Thema erfahren möchte, klicke bitte hier → https://inktober.com/rules.

Inktobern – Mixtobern 06a 2019

Inktober 2019 #14 overgrown – überwachsen

Wer mehr zum Thema erfahren möchte, klicke bitte hier → https://inktober.com/rules.

Manche Themen inspirieren mich mehrere Bilder zu gestalten, darum jetzt #14a overgrown – überwachsen. Es kommt ja immer so eins zum anderen, nicht wahr?!

draufklick = großes Bild – please click to enlarge

hier noch das Original

Inktobern – Mixtobern 06 2019

Inktober 2019 #14 overgrown – überwachsen

Wer mehr zum Thema erfahren möchte, klicke bitte hier → https://inktober.com/rules.

Bei diesem Thema fiel mir sofort ein Foto ein, das ich 2016 in Asturien/Spanien aufgenommen habe. Ich zeige es euch als Original, einen Ausschnitt und diesen dann noch in schwarz-weiß.

Original

Ausschnitt

Schwarz-weiß

draufklick = große Bilder – please click to enlarge

Wie schnell doch meine Inktoberpause vorbei gegangen ist …

Formen und Linien

Zuhause

Alle Bilder sind mit der Handykamera aufgenommen – Filter „sketch“

Ein Motiv und eine Bearbeitung

Eine erste Bearbeitung zeigte ich letzten Sonntag → https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/09/29/sonntagsbild-33-2019/. Manche von euch fanden schade, dass der leuchtende Hintergrund mehr verblasste, nachdem ich das Kissenbild darüber gelegt hatte. Nun habe ich noch einmal nachgearbeitet, es leuchtet nun wieder mehr:

Ein weiteres Motiv (s. in der Galerie oben), das ich bearbeitet und auf drei unterschiedlich farbige Untergründe montiert habe.

Danach habe ich das Motiv noch mehr reduziert, mich für ein Himmelsfoto als Hintergrund entschieden und beide zusammenmontiert.

alle Bilder werden groß, die Galerien öffnen sich, wenn du ein Bild anklickst

please click to enlarge

Mir hat es schon immer Freude gemacht durch unterschiedliche Hintergründe unterschiedliche Wirkungen zu erzielen. Ist die eine Variante kühl und lässt mich an Fjordlandschaften denken, ist die zweite warm, ich denke an China, bei der dritten an Kohlehalden im wiederbegrüntem Ruhrgebiet, die vierte … tja … ich glaub, dort bin ich noch nie gewesen –

Spieleabende

Gib mir eine Handykamera und eine App und schon verliere ich mich in Formen und Linien. Das eine ist die Kamera (mit oder ohne App), das andere sind die Augen und die Auswahl. Bei diesem Beispiel genügen wenige Millimeter und die hellen und dunklen Flächen und Linien verschieben sich, schwupps, ist es ein ganz anderes Bild.

Das war am Samstagabend.

Am Sonntagabend wollte ich wissen was mein Fotobearbeitungsprogramm kann, wählte drei Blumenbilder aus und bearbeitete die Bilder mit verschiedenen Filtern: Kanten → umkehren → aufhellen und aufhellen oder Gegenlicht oder …

Fazit: die Kamera und ihre App können keine Farbe, das Bearbeitungsprogramm kann – beides hat seine Reize.

Zwei Paare – Original und Bearbeitung

-1-

-2-

Ein Trio – Original und Bearbeitungen

-3-

anklick = große Bilder – please click to enlarge

 

Sonntagsbild 31 2019

Fundstück – find 001 2019

oder ich habe Lust auf eine neue Serie – or I am longing for a new series –

draufklick = grosses Bild – please click to enlarge

Wann immer ich durch meine Bilderarchive stromere, finde ich etwas, etwas, dass mir irgendwann einmal ins Auge sprang. Etwas als Hintergrund für meine Fotomontagen. Etwas, weil es so ist wie es ist. Nun gibt es einen neuen Ordner bei mir und eine neue Serie startet hier: Fundstücke.

Whenever I am roaming through my picture library, I’m finding something, something which jumped into my eyes, somewhere along the way. Something as a background for my fotomontages. Something, because it is what it is. A new folder stays by me now and a new series is starting here: finds.

Vielleicht werden wir es nie wirklich wissen

Mit Facettenaugen schauen oder so tun als ob.

Auf die Idee für die unteren Bilder hat mich Gerda gebracht → https://gerdakazakou.com/2019/09/08/tagpfauenauge-und-vermutungen-ueber-sein-sehen-3-farb-zeichnung-bearbeitungen/, ich erinnerte mich an einen meiner Lieblingsbeiträge von 2014 → https://cafeweltenall.wordpress.com/2014/08/23/blaue-stunde-13-die-nomadin-in-der-strassenbahn/ darin heisst es u.a.:

… Es geht um den Unterschied vom Korn zum Körnchen. Von einer Sicht aus einer Linse zum dreitausendteiligen Facettenauge einer Libelle. Man stelle sich das vor!

https://cafeweltenall.files.wordpress.com/2014/08/0133-23-08-14-sichtweisen.jpg

Dreitausend Facettchen. Kaleidoskopbilder. Eine winzige Bewegung, ein kleines Schütteln oder Verrutschen, ein neues Bild.

Leben in Scherben. Scherben zu Mosaik. Mosaik mit einem Verrutschtem. Einem, der den Blick hält, ihn weitet, der beginnt zu kreiseln, am Verrutschtem entlang …

Soweit so gut damals. Heute dachte ich, nun ist mal gut mit allem „du musst dies, du musst jenes, du darfst jetzt einmal wieder spielen!“ Die Sonne schien so herrlich septemberlich am späteren Nachmittag, die Mittagswärme kühlte langsam ab, ich dachte an Blumen und Facettenaugen und begann zu stromern.

Die Dahlie in der Stube

draufklick = große Bilder – please click to enlarge

Das Geissblatt im Garten

Vielleicht werden wir es nie wirklich wissen, wie ein Facettenauge sieht …

Sonntagsbilder 29 2019

Eindrücke vom zweiten Augustwochenende in Wittenberge an der Elbe

Drahtvögel

Einladungen

Narrenschiff

 

Details

 

die Galerien öffnen sich, wenn du ein Bild anklickst – please click to enlarge

Es gibt der Eindrücke noch viel mehr, aber die Zeit, die rennt so sehr …


mehr zu Narrenschiffen siehe hier → https://cafeweltenall.wordpress.com/2018/04/18/boote-und-schiffe-007/


Have a nice sunday 🙂

Ping Pong 044

PING 044

GERDA AN ULLI → DOCH DAS BILD DER FRAU …

PONG 044

ULLI AN GERDA → … IST VIELFÄLTIG UND BUNT.

PING 045

ULLI AN GERDA → WENN DER VOGEL ABSCHIED NIMMT …

anklick = große Bilder – please click to enlarge



HIER GEHT ES ZU DER GALERIE ALLER BISHERIGEN PING PONGS → https://cafeweltenall.wordpress.com/galerien/ping-pong/

DIE IDEE→ https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/02/05/ping-pong-001-2019/