Sonntagsbild #42

Zeitfenster

-6-

Nachdem ich diese Fotomontage gemacht hatte, dachte ich an meine Phase der digitalen Höhlenmalereien.

Manche von euch kennen die Bilder, andere nicht, darum stelle ich sie gerne noch einmal vor.

Windpferde

Die Bezwingung der Dämonen

-ohne Titel-

Hier geht es weiter: https://cafeweltenall.wordpress.com/2013/11/30/es-war-einmal-once-upon-the-time-2/

oder hier: https://cafeweltenall.wordpress.com/2013/12/15/digitale-hohlenmalerei-iii/,

https://cafeweltenall.wordpress.com/2014/01/24/digitale-hohlenmalerei-iv/,

https://cafeweltenall.wordpress.com/2014/02/08/digitale-hohlenmalerei-v/.

Möget ihr es warm haben!


Anmerkung

Das Segelschiff auf dem ersten Bild hat vor einiger Zeit Dina aufgenommen und mir netter Weise zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank dafür!

38 Gedanken zu „Sonntagsbild #42

  1. Bild Nummer Eins hat einen ganz besonderen Zauber…. ein Sehnsuchtsbild…. hab einen geruhsamen Sonntag, auch wenn die Wetterkarte nicht so nett zu uns ist. Drinnen ist es auch schön. Die Zeit der Kerzen beginnt. Liebe Grüße, Marie

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Marie, hier wechseln sich Sonne und Regen ab, mal bin ich draußen, mal bin ich drinnen, mal bin ich im Außen, mal tief in mir drin, ein feiner Duft, Ofenknistern und das Lachen der Enkelkinder, so verging mein Wochenende, nun bin ich wieder allein, aber rundum angefüllt und innerlich froh!
      Herzliches sende ich dir
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

    • Liebe Silvia, es gibt die Bilder, die schon bevor ich sie gestalte in mir sind und dann gibt es solche, wie dieses hier mit dem Segelschiff, die entstehen und ich sitze dann davor und lasse mich berühren, ohne Worte, ohne Wissen, manchmal verstehe ich sie erst sehr viel später. Nun kannst du dir vorstellen was dein Kommentar für mich bedeutet! Ich danke dir.
      Herzlichst
      Ulli

      Gefällt 1 Person

  2. Ich kann oft nicht mit Bildern, aber heute bei dir sprechen sie alle mit mir … und ach, nicht dass es wichtig wäre, aber das Segelschiff könnte die Krusenshtern sein, auf der war ich schon, zweimal …
    Liebe Grüße aus dem noch heiteren Hamburg
    Christiane

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Christiane, mir bedeutet deins sehr viel, gerade, wenn es ansonsten anders ist und nun alles zu dir spricht, ich freue mich riesig darüber.
      Ich hoffe ja, dass Dina hier hereinschaut, ich hab echt vergessen wo und wann sie das Schiff aufgenommen hat, es ist zu lange her und ich werde leider auch vergesslicher…
      Herzliche Grüße
      Ulli

      Liken

  3. das letzte Bild hat vom Gefühl her den größten Eindruck bei mir hinterlassen.
    Wunderschön immer wieder, hier herein zu schauen und die Bilder zu betrachten. Wohltuend….
    ich glaube, Sie verkaufen auch, oder?? Ist ja bald Geschenkzeit…. und ich habe mir angewöhnt, mir auch selbst etwas zu schenke, im kalten Winter.

    Gefällt 1 Person

    • Meinen Sie mit dem „letzten“ Bild das titellose Bild?
      Und ja, ich verkaufe die Bilder auch und es wäre mir eine Ehre – ich bin hier 😉
      Herzliche Grüße und Danke
      Ulli

      Liken

    • Auch das ist eine sehr feine Sicht, liebe Babsi, herzlichen Dank, ich freue mich ja immer über jede Sicht: Gerade wenn sie unterschiedlich ausfallen macht es mich richtig glücklich!
      Hab herzlichen Dank,
      liebe Grüße
      Ulli

      Liken

        • Gerade schrieb ich an Susanne, dass ich ja immer wieder und immer noch an meinem Selbstwert als Künstlerin „arbeite“, viel hat wohl damit zu tun, dass ich Autodidaktin bin und nun schreibst du mir diesen feinen Kommentar! Ich danke dir, er bedeutet mir viel ❤

          Liken

          • Liebe Ulli,
            da sitzen wir im selben Boot, auch ich bin Autodidaktin! Selbstzweifel hatte und habe ich auch immer wieder und ich glaube genau daran wächst man! Der eigene Anspruch verlange nach dem besten Ergebnis. Es ist wohl der Perfektionismus, der uns zweifeln lässt.
            Du bist nicht allein damit!
            Deine Arbeiten sind wunderschön und Du hast Deinen ganz eigenen Stil, dass beeindruckt mich immer wieder!

            LG Babsi

            Gefällt 2 Personen

            • Meinen herzlichen Dank an dich, liebe Babsi!
              Bei mir ist es wohl weniger der Perfektionismus, als die ewige Vergleicherei, obwohl ich sie längst als unsinnig begriffen habe…
              herzliche Grüße zur guten Nacht und nochmals danke
              Ulli

              Gefällt 1 Person

  4. Auch ich ziehe Bild eins vor – natürlich, denn wo Schiffe sind….Gefällt mir sehr, wie es da aus der abblätternden ollen Wand hervorkommt und das Weite sucht!
    (Übrigens habe ich deine Seite jetzt auch direkt aufgesucht, da ich in meinen Mails nichts fand)

    Gefällt 1 Person

  5. Dein Segelschiff weckt meine Fantasie, liebe Ulli. Noch hat es seine Segel nicht gesetzt, aber ich glaube, der Wind weht, die Blätter bewegt er schon und ich vermute, die Reise in die Ferne wird bald beginnen.
    Deine Montage ohne Titel ist aber mein Liebling, denn sie spricht mit mir, ich sehe das Meer und einen dunkelhäutigen Menschen, der Hilfe benötigt und halte meine Hände und hoffe, ich kann ihn auffangen mit allen meinen Gedanken

    Liebe Grüße in die Nacht von Bruni

    Gefällt 2 Personen

    • Guten Mittag, liebe Bruni, ich bin immer wieder über alle die verschiedenen Sichtweisen überrascht, danke dir für deine.
      Für mich ist die Erdentänzerin frei und braucht nichts und niemanden, aber eben … jede und jeder schaut mit eigenen Augen.
      herzliche Grüße
      Ulli

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Bruni, bestimmt siehst du nicht alles falsch, ich bezog mich aufgrund deines Kommentars auf das Bild über dem steht „ohne Titel“, für mich nenne ich es die Erdentänzerin … und wenn ich jetzt das Bild mit dem Segelschiff weglasse ist es auch das dritte Bild … und nun frage ich dich, ob du das darüber liegende Bild: Bezwingung der Dämonen meinst??? Wir kriegen das geklärt 🙂
      herzliche Grüße
      Ulli

      Liken

  6. Liebe Ulli,
    ein Schiff, mich aus alten Welten entführend … ich stiege jetzt ein.
    Und wann immer ich sehnsuchtsvoll auf Deine ergreifende Collage blicke, sehe ich in der rechten unteren Bildecke einen – jetzt nicht lachen – Bär mit Hut sitzen, oder vielleicht ist es auch ein Hund, jedenfalls eines dieser gutmütig-tapsigen weisen Tierwesen, wie sie mir in den Kinderbüchern der letzten Jahre so oft begegnet sind. Und dieses Bär-Hund-Tier brummt in seinem Blick eine ebensolche Sehnsucht hinaus wie sie durch mich zieht … und vielleicht schüttelt er dabei auch ein wenig den Kopf über mich (und über uns alle)?
    Wer weiß schon, in welchen Schiffe wir noch davonsegeln werden …
    Einen Herzens-Gute-Nacht-Gruß zu Dir
    von Frau Rebis

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Frau Rebis,
      jetzt musst ich doch erst einmal das Bild vergrößern, um den Bären zu sehen, aber gell, der Hut fliegt ihm davon?! 😉
      Ich muss lachen!
      Kennst du das wunderbare Bilderbuch: Der Bär, der nicht da war? Ein Bilderbuch für Große … wenn nicht, dann halte einmal Ausschau oder du schaust es dir bei deinem nächsten Besuch bei mir an, es ist wirklich bezaubernd!!!
      Ich danke dir sehr für deinen Blick und grüße dich von Herzen,
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

  7. Pingback: Boote und Schiffe 008 |

  8. Pingback: Boote haben für mich etwas von Sehnsucht und Fernweh – Susanne Haun | Susanne Haun

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.