Die kleine blaue Frau und die Welt

welt

Es ist die Welt zu gross für die kleine blaue Frau, an manchen Tagen. Zu laut, zu viel. Es bleibt ihr das Staunen. Mehr nicht. Den Kopf möchte sie oben behalten. Wenigstens das.

24 Gedanken zu „Die kleine blaue Frau und die Welt

    • Und manchmal haben wir keine Wahl, dann müssen wir funktionieren in der Welt und für die Welt, gut ist, dass es sich immer wieder abwexelt und dann der freie Raum kommen kann, frei und still und voller Staunen- danke dir und ganz liebe Grüsse an dich vom Berg ins Tal
      Ulli

      Gefällt 1 Person

  1. Es ist die Balance zwischen dem Lauten und dem Leisen, dem Zuviel und dem Zuwenig, die wir finden müssen. Denn so wie uns das Wenige und das Leise gut tun mögen, so gibt es Zeiten, da muss es viel und laut sein. Und manchmal staune ich dann auch über mich und meine Bedürfnisse. Tja, das ist Leben. Für kleine blaue Frauen, für mich und für die ganze Welt.
    Ich grüße Dich aus einer stillen Minute!
    Herzlichst,
    Elvira

    Gefällt 1 Person

    • Das ist wohl wahr, liebe Elvira, es geht immer wieder um die Balance und die Bedürfnisse des Jetzts- und so, wie ich manchmal der Stille des Berges entfliehe und in die Welt eintauchen muss, so muss ich manchmal der Welt abhanden kommen … und immer sind es nur Momentaufnahmen!
      Ich danke dir und sende dir liebe Grüsse
      Ulli

      Gefällt mir

  2. Wäre ich die „große blaue (oder lila) Frau“ – auch ich würde sagen, es ist zu laut, zu viel, zu hektisch – manchmal ist Berlin einfach nur anstrengend – mein Rückzugsort ist meine Wohnung am Stadtrand und fast im Grünen, eingebettet in lauter Bäume.

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Ulli,
    auch die Welt ist manchmal erschöpft. Der Highflyer in Hamburg, dort das „Hamburger Abendblatt“ betitel, bleibt am Boden, steigt nicht mehr auf. Auf vielen Ebenen findet man herausfordernde Rahmenbedingungen, da ist die kleine blaue Frau nicht allein.
    Wieder aus dem Nebel – Uta

    Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.