die Farben einer Woche – the colours of a week

183 03.11.13 40.- 44.KW.

 

ich bin immer wieder fasziniert, wenn ich auf meinen Blogrand  und auf die Zusammenstellung meiner „likes“ schaue, wie eine Farbharmonie entsteht. Nehme ich die ersten 10 Bilder aus der 40. Kalenderwoche, dann überwogen Blau-schwarz-weiß-grau-töne, in dieser Woche kamen die Goldtöne des voranschreitenden Herbstes dazu, ein feines Grün schleicht sich dazu. Ich denke an KollegInnen und FreundInnen, die, ohne es voneinander zu wissen, die selben Kleiderfarben aussuchen. Also komme ich zu der Frage, haben Tage spezielle Farben und Wochen auch? Scheinbar ja …

again and again I am fascinated, when I am looking at my blogborder and the combination of my „likes“, how an accord of colours is arising. During the 40th calendar week dominated blue, black, white and grey, during this week appeared tones of golden and a little green, as well. I am thinking about colleagues and friends, who are choosing in the morning the same colour for their clothes, without knowing this about eachother. So I came to the question, if days and weeks have got specific colours-  it seems so …

Advertisements

13 Gedanken zu „die Farben einer Woche – the colours of a week

    • danke dir, grüße mal die Elbe von mir, irgendwie vermisse ich das Land … der Fluss und seine Umgebung haben es mir sehr angetan, ich werde bestimmt oft dorthin fahren, auch wenn es nicht gerade um die Ecke von Prießeck ist …

      den schönen Sonntag wünsche ich dir auch
      herzliche Grüße Ulli

      Gefällt mir

  1. Pingback: das Farbexperiment – colour experiment |

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s