Sonntagsbild 15 2019

RoteFadenGeschichte 018

oder die Leichtigkeit des Seins

draufklick = großes Bild – please click to enlarge

Hierzu passt diese wunderbare Musik mit Harfe und Handpan

Ich wünsche euch einen zauberhaft leichten Frühlingssonntag, mit Sonne im Herzen.

Wenn der Sommer sich verdunkelt,

Er verdunkelt sich seit vielen Jahren.

Im Sommer gehen die meisten afrikanischen Menschen auf die Schiffe/Gummiboote, um nach Europa zu gelangen, was immer schwieriger gelingt.

Libyen soll für Europa das gelobte Land sein, das Europa die Geflüchteten abnimmt, aber was dort passiert ist für mich kaum noch zu fassen.

Wer es wissen will → https://dvwelt.wordpress.com/2018/06/25/finde-die-fehler/

Wie die Dame von Welt selbst schreibt, es braucht einen Eimer Schnaps, um diese Bilder und Berichte zu verdauen, ich habe keinen und will auch keinen, ich machte das obige und untere Bild. Was hier und jetzt in der Welt geschieht, kann und soll kein Ball vertuschen.

Keine Frage, ich liebe den Sommer und ich genieße ihn auch, aber ich gestehe auch, dass er schon lange nicht mehr so leicht ist wie einst.



https://cafeweltenall.wordpress.com/2016/08/26/sommerlied/

Musik

Apropos Musik…

„We are stardust, we are golden, and we got to get ourselves back to the garden…“

“ I feel like a wheel, turning and rolling…“

„Don`t know who I am, life is for learning…“

Liedzeilen aus dem Stück „Woodstock“ von Tuck & Patti

feines Wochenende euch