Ein Monat – ein Bild

Ein Rückblick von Mai bis September – ein Monat – ein Bild

 -Mai-

-Juni-

-Juli-

-August-

-September-

draufklick = große Bilder – please click to enlarge


Eine Auswahl treffen, keine Wiederholungen, ein Bild, das für ein Monatsgefühl steht, mein Monatsgefühl.

Dieses Jahr ist sehr anders als viele Jahre zuvor im Jahreskreis. Dieses Jahr kostet nicht nur Nerven, sondern auch Freundschaften. Dieses Jahr muss(te) ich mir den leichten Schritt immer wieder von Neuem erobern.



Powered by Google Google ÜbersetzerGoogle Übersetzer

Powered by Google Google ÜbersetzerGoogle Übersetzer

Mittsommer

03

Der Tag, an dem die Sonne ihren höchsten Punkt auf ihrer Bahn erreicht hat und nun gaaanz langsam wieder ihrem tiefsten Punkt entgegen sinkt. Dazwischen liegt ein Moment des Innehaltens, der Stille, vielleicht sogar ein, eine Millisekunde dauernder, Stillstand? Das Feuer gehört zum Frühling, zum stürmen und drängen, zur Erotik und … Hier wohnt die Kraft der Visionen und manch Narr …

Jetzt aber wird es abgelöst vom Wasserelement, wie gut! Es schenkt uns Abkühlung, trägt uns, wenn wir uns auf den Rücken legen und treiben lassen.Es nährt  und lehrt uns und viele andere Wesen. Von ihm können wir das Mäandern lernen, im steten Fluss zu sein und zu bleiben. Dankbar sollten wir sein, statt hinein zu pinkeln, um es einmal salopp zu sagen … 

01

Dankbar für jedes aufgegangene Samenkorn und jede sprießende Pflanze in diesem (nicht nur) wetterverrücktem Jahr! Erst später werden wir die Ernten einfahren, wenn alles gut gegangen ist. Ich denke an all die Bauern und Bäuerinnen, die schon jetzt wissen, dass es bei ihnen in diesem Jahr nicht mehr viel zu ernten gibt!

02