Das gefällt mir

Mir gefällt das Kunstprojekt von Maria Deppe

„Setz dem Ganzen eine Krone auf . . .“

Eingeladen sind alle, die – verbunden mit dieser speziellen Zeit – Lust haben eine Postkarte zu gestalten, egal wie, auch mit Worten. Diese soll dann abfotografiert und an Maria geschickt werden. Auf ihrer Webseite – siehe unten – stellt sie nach und nach die eingeschickten Beiträge ein.

Schön ist es, wenn du deine Postkarte an eine Freundin, einen Freund schickst und die/der wieder eine Postkarte gestaltet, fotografiert, an Maria per Mail schickt und du dann diese auch an eine Freundin, einen Freund verschickst … usw. So kann daraus ein schöner, bunter Reigen werden, der nun schon begonnen hat. Doch schaut einmal selbst.

http://kunstprojekt.mariadeppe.de/

Ich bekam eine Karte von Marie und wurde somit aufmerksam auf das Projekt und schickte nun eine Karte von mir in die Welt, es sollen noch zwei folgen. Ihr wisst ja, alle guten Dinge sind drei!

Hier also die Karte von Marie an mich

und meine Karte an eine Freundin

draufklick = große Bilder – please click to enlarge

Vielleicht hast du ja nun auch Lust bekommen dich an diesem Projekt zu beteiligen!

Auch das ist Freude!!!


To my English speaking readers: From now on you can read every article of me in English, too, if you’ll go to the end of my blog page, you’ll find the button „Google Translater“. Enjoy!

Meine Eulen – My Owls

Von 2008 – 2020

From 2008 to 2020

2008 Selbstbildnis mit Eulenflügeln

Selfportrait with wings of an owl

-1-

 

draufklick = große Bilder – please click to enlarge

2012

– 2 bis/to 8 –

Ein Jahr mit vielen Eulenbildern – A year with a lot of pics with owls

2017

Der Tanz des Eulenkindes mit der Schneeeule

The dance of an owlchild with a snowy  owl

-9-

2019 –

ohne Titel – without title

-10-

-11-

2020

-12-

-13-

Eulenspiegel – für Gerda

 Da ist sie wieder, die Zahl „dreizehn“, dieses Mal sind es nicht dreizehn Feen oder Zauberinnen, sondern dreizehn Eulen … Zufall (?).

Sollte dir nun eins dieser Bilder besonders gefallen und möchtest du es erwerben, dann kannst du mir eine Notiz im Kommentarstrang hinterlassenen, ich melde mich dann gerne per Mail zurück. Alles andere, wie Größe, als Briefpostkarte oder nur das Bild, können wir dann per Mail besprechen. Dankeschön.

Wie immer sind Kommentare auch ohne Kaufwunsch Willkommen. Schönes Wochenende dir.

Here it is again, the numerary „thirteen“, in this time there are neither thirteen fairies around nor thirteen enchantresses, but thirteen owls … by accident (?).

If you should like one of the pics especially and you would like to buy one, please write me a comment, I will send you an e-mail back. Everything else, like size or format, we can discuss then. Thank you.

Like every time, commantaries are welcome, even if you don’t want to buy. Have a nice weekend.

Ping Pong 060

PING 060

GERDA AN ULLI → WENN IN DEN GROSSEN STÄDTEN DER WINTERMORGEN ANBRICHT …

PONG 060

ULLI AN GERDA → … TRÄUMEN DIE MENSCHEN VON STILLE UND SCHNEE

PING 061

ULLI AN GERDA → JEDES JAHR WEICHEN DIE …

anklick =große Bilder – please click to enlarge


Bei meinem letzten veröffentlichten PingPong stellte ich eine Idee vor und zeigte Entwürfe für Postkarten → https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/10/23/ping-pong-058-heute-mit-einer-idee/. Da ich nun aber einen neuen Laptop habe, musste ich die Schrift für die Bestellungen ändern, da die zuerst verwendete nicht mehr zu haben ist. Gerne zeige ich euch nun zwei Beispiele der neuen Gestaltung.

Falls Interesse besteht: bis Mittwoch kann noch bestellt werden, weitere Infos hierzu findest du unter obig verlinktem Beitrag.



Hier gehts zu allen bisherigen PingPongs → https://cafeweltenall.wordpress.com/galerien/ping-pong/.

DIE IDEE→ https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/02/05/ping-pong-001-2019/

Ping Pong 058 – heute mit einer Idee

PING 057 – DIE IDEE, SIEHE UNTEN

GERDA AN ULLI → WIR EULEN HABEN IN UNSERER WEISHEIT BESCHLOSSEN …

PONG 057

ULLI AN GERDA → DASS DIE HASEN ZU DEN ZU SCHÜTZENDEN WESEN GEHÖREN.

PING 058

ULLI AN GERDA → DIESES EINE ROTE BLATT …

anklick =große Bilder – please click to enlarge


DIE IDEE

Ich möchte gerne Postkarten mit je einem PingPong von Gerda und mir erstellen. Falls du Interesse an solch einer Postkarte hast, dann teile mir doch bitte deinen Favoriten im Kommentarstrang mit. Es können auch zwei oder drei sein oder …

Für die Auswahl gehe zur Galerie aller bisherigen PingPongs → https://cafeweltenall.wordpress.com/galerien/ping-pong/ dort findest du eine klare Übersicht mit Nummerierungen vor, an denen du dich dann orientieren kannst.

Bei Interesse werde ich deine(n) Favoriten entwickeln lassen und die Postkarte(n) gestalten und sie dir per Post zusenden. Ich benutzte für die Karten 120mg Papier in den Farben chamois, lichtgrau und weiss, diese falte ich zu Din A5 großen Klappkarten und verbinde die zusammengefügten PingPongs (Beispiele s.u.) mit den Karten.

  • Kosten je Karte -DIN A 5, 6,50€, plus Porto.

Den Erlös werden wir diesem Projekt → https://gerdakazakou.com/2019/05/24/in-lysos-garten-dokumentierende-und-miksang-fotos/ zukommen lassen. Gerda wird auf ihrem Blog noch einmal spezieller berichten.

Ich habe spontan sieben und sieben PingPongs zu je einer Karte entworfen, damit du dir ungefähr vorstellen kannst, wie sie später aussehen werden, sieben von Gerda und sieben von mir ausgewählte Favoriten. Jeweils drei PingPongs in den zwei Galerien haben wir beide auf unserer, unabhängig voneinander erstellten, Favoritenliste benannt. In der ersten Galerie, die Auswahl stammt von mir, sind es das erste, zweite und vierte Bild.

– wenn du ein Bild anklickst, öffnet sich die Galerie, die Bilder werden groß. Übrigens, wenn sich die Galerie geöffnet hat, kannst du noch einmal rechts unten in der Ecke „Bild in Originalgröße anschauen“ anklicken, dann siehst du es noch größer und klarer.

Die nun folgenden sieben Beispiele hat Gerda ausgesucht. Hier teilen wir uns das vierte, fünfte und siebte Bild der Auswahl auf unserer Favoritenliste. Natürlich haben wir beide mehr als die hier vierzehn gezeigten Beispiele, ich denke aber, dass sie ausreichen, um ein „Geschmäckle“ zu geben.

Ich empfinde es immer und immer wieder als sehr spannend wer was wirklich mag, wo sich Vorlieben kreuzen, wo nicht und was weder bei der einen, noch bei dem anderen in die engere Auswahl kommt. Diese Spannung nutzt sich nicht ab und das ist gut so.

Und jetzt bin ich sehr auf deine Auswahl gespannt, die mich auch interessiert, wenn du keine Postkarte erwerben möchtest.

Enjoy!

Zur Erinnerung: hier gehts zu ALLEN bisherigen PingPongs für DEINE Auswahl → https://cafeweltenall.wordpress.com/galerien/ping-pong/. Deine Auswahl interessiert mich auch, wenn du keine Postkarte erwerben möchtest!



DIE IDEE→ https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/02/05/ping-pong-001-2019/

Wintersonnenwende 2018

Heute ist die Wende, die Sonne erreicht ihren tiefsten Stand und langsam, langsam geht es dann auch wieder aufwärts. Mit dem heutigen Tag endet der Herbst, beginnt der Winter und vielleicht fallen hier und da auch leise Flocken. Ich wünsche euch allen eine zauberhafte Wintersonnwendnacht, ob mit oder ohne Feuer, ob mit oder ohne Ritual.

Mit obiger Lieblingsdezemberpostkarte* verabschiede ich mich in eine kleine Winterpause. Die stillen Nächte und die Magie der Raunächte würdige und zelebriere ich immer gerne ganz für mich. Natürlich laufen noch die Sonntagsbilder weiter, aber eure Kommentare werde ich mir erst im neuen Jahr anschauen und beantworten, ich hoffe ihr versteht das und bleibt mir dennoch gewogen.

Ich wünsche euch eine friedliche und freudvolle Zeit, wie immer ihr sie verbringt und natürlich auch ein gutes Hinübergleiten ins neue Jahr.

Herzlichen Dank für all eure Anteilnahme an, und eure Kommentare, in meinem Blog ❤

Mit leisen Tönen sage ich Bye for now



*Diese Postkarte fand ich im letzten Dezember in Bonn. Meine Enkelin und ich sind uns einig: SOOO schön! Da sie aber auf meinem diesjährigen Kalender klebt, kann ich leider den Namen der Fotografin/des Fotografen nicht angeben. Sollte ich damit gegen das Urheberrecht verstoßen, bitte ich mir dies mitzuteilen, dann nehme ich das Bild aus dem Netz. Danke.

Es gibt noch Post- und Briefkarten

Zum verschenken und verschicken

Heute zeige ich euch noch einmal die Post- und Briefkarten, die ich in diesem Jahr gemacht habe, vielleicht gibt es ja noch Bedarf? Ich würde mich freuen.

Wie schon im letzten Jahr, habe ich auch in diesem Postkarten gemacht. Klappkarten in Din A6- und Briefkarten in Din A5-Format, beide eignen sich auch für Bilderrahmen. Hier präsentiere ich sie ohne Passpartout, da sich gezeigt hat, dass sie stark an Qualität verlieren, wenn ich sie alle noch einmal abfotografiere, sodass ich mich entschieden habe euch nur die Fotos zu zeigen. Diese werden von mir auf weiße, hellgraue oder auf chamois farbene Pappen geklebt. Die Fotos selbst sind teilweise auf seidenmattem Fotopapier entwickelt, teilweise glänzend.

Im letzten Jahr habe ich die Karten mit ihrem Hintergrund gezeigt, auch von diesen Karten sind noch einige wenige vorhanden  → https://cafeweltenall.wordpress.com/2017/12/04/die-anderen-weihnachtskarten-und-neue-postkarten/

Bei Interesse schreibe mir gerne an untenstehende Mailadresse – danke.

Die Preise:

Fotografien Din A6 – 2,50 €/Stück

Kunst in Postkartenformat Din A6 – 5,00 €/Stck.

Kunst in Briefkartenformat Din A5 – 8,50 €/Stück

plus Porto, inclusive je einem Briefumschlag. Bei Abnahme von 10 Postkarten gewähre ich gerne 10% Rabatt. Bitte vergesst nicht mir eure Postadresse zu senden. DANKE.

Ein paar Karten sind mittlerweile ausverkauft, diese habe ich aus der Galerie entfernt, dafür habe ich ein neues Motiv hinzugefügt.

Herzlichen Dank, auch an dieser Stelle, an die Käufer und Käuferinnen!!!

Die Bestellnummern stehen unter den Bildern.

Fotografien Din A6

Die Galerien öffen sich, die Bilder werden groß, wenn du ein Bild anklickst

Kunst in Postkartenformat Din A6

Kunst in Briefkartenformat Din A5

  Kunst in Briefkartenformat Din A5

aus meinem Fundus vom letzten Jahr



Möglich ist auch die Bestellung von größeren Formaten. Meine Bilder sind pro Motiv auf zwanzig Abzüge limitiert, das Format spielt dabei keine Rolle.

Das copyright erscheint nur hier im Blog auf den Bildern, nicht auf den Postkarten.

Das Bild mit dem Schiffchen auf dem Kaffeelöffel ist eine Gemeinschaftsproduktion von Gerda Kazakou und mir.



Meine Mailadresse: ulli.gau ad web.de

Zum verschenken und verschicken

Wie schon im letzten Jahr, habe ich auch in diesem Postkarten gemacht. Klappkarten in Din A6- und Briefkarten in Din A5-Format, beide eignen sich auch für Bilderrahmen. Hier präsentiere ich sie ohne Passpartout, da sich gezeigt hat, dass sie stark an Qualität verlieren, wenn ich sie alle noch einmal abfotografiere, sodass ich mich entschieden habe euch nur die Fotos zu zeigen. Diese werden von mir auf weiße, hellgraue oder auf chamois farbene Pappen geklebt. Die Fotos selbst sind teilweise auf seidenmattem Fotopapier entwickelt, teilweise glänzend.

Bei Interesse kannst du deine Bestellung an meine Mailadresse schicken (s.u.).

Die Preise:

Fotografien Din A6 – 2,50 €/Stück

Kunst in Postkartenformat Din A6 – 5,00 €/Stck.

Kunst in Briefkartenformat Din A5 – 8,50 €/Stück

plus Porto, inclusive je einem Briefumschlag. Bei Abnahme von 10 Postkarten gewähre ich gerne 10% Rabatt. Bitte vergesst nicht mir eure Postadresse zu senden. DANKE.

Die Bestellnummern stehen unter den Bildern.

Fotografien Din A6

Die Galerien öffen sich, die Bilder werden groß, wenn du ein Bild anklickst

Kunst in Postkartenformat Din A6

Kunst in Briefkartenformat Din A5

  Kunst in Briefkartenformat Din A5

aus meinem Fundus vom letzten Jahr



Möglich ist auch die Bestellung von größeren Formaten. Meine Bilder sind pro Motiv auf zwanzig Abzüge limitiert, das Format spielt dabei keine Rolle.

Das copyright erscheint nur hier im Blog auf den Bildern, nicht auf den Postkarten.

Das Bild mit dem Schiffchen auf dem Kaffeelöffel ist eine Gemeinschaftsproduktion von Gerda Kazakou und mir.



Meine Mailadresse: ulli.gau ad web.de

Begegnungen – miteinander

Begegnungen finden, wie wir alles wissen, auf verschiedenen Ebenen statt. In Bloghausen sind sie zunächst nur virtuell, manche von ihnen finden später einen Platz im realen Leben, wie die obige Postkarte von Heike. Auslöser hierfür ist der Besuch von Jürgen aka Buchalov bei mir in diesem Jahr gewesen und meiner eingestandenen „Schüchternheit“ auf Bildern von anderen meine Spuren zu hinterlassen, die meist eher unscheinbar daher kommen. Dies nahm Heike zum Anlass mir eine ihrer Postkarten zu senden und mich zu ermutigen.

Beim ersten Blick dachte ich: Ist doch fertig, aber dann stolperte ich über das „durchwindete“ DU und dem klaren ICH dazu. Was Heike bewegt hat weiß ich nicht. Je länger ich schaute, umso wichtiger wurde mir das DU im Zusammenhang mit dem ICH. Es ging mir nicht ums WIR, nur um meine Frage, was wäre ich ohne ein Du? Damit meine ich keine Partnerschaft im klassischen Sinne, keine Verschwesterung/Verbrüderung als Muss, sondern nur um die Berührung in der Begegnung mit einem anderen Menschen, die ich im unteren Teil der Karte festgehalten habe (die offenen roten Dreiecke waren schon da).

Jede Begegnung mit einem anderen Menschen löst etwas aus, egal ob positiv oder negativ, ob mit oder ohne Inspiration danach und jeder Mensch hat einen eigenen Platz auf Mutter Erde, ob mir das passt oder nicht. Es ist die wertfreie Begegnung, die mir bei der Postkarte durch den Kopf ging, sowie die Einwirkung des Du´s ins Ich und umgekehrt, die Wirkung von Innen nach Außen nach Innen, dargestellt durch die Pfeile. Ich bin davon überzeugt, dass jede Begegnung ihre Spuren/einen Abdruck hinterlassen, wie auch immer noch sie aussehen.

Eine Spur/einen Abdruck hat auch meine Freundin Nural in mir hinterlassen, die ich in Lothringen wiedertraf. Nural hat im November eine Ausstellung in Basel und erstellte dafür Entwürfe in meinem Arbeitszelt, in den Zeiten, in denen ich es nicht benötigte. Später hängte sie diese an einem meiner Lieblingsplätze im dortigen Wald auf, damit die Ideen Luft bekämen und durchwindet werden konnten. Ich freue mich sehr euch eins davon zeigen zu dürfen (nochmals herzlichen Dank, Nural).

Der Akt der Durchwindung knüpft eng an meine Arbeit dort mit den jungen Menschen an. Sie leben in einer eng getakteten Welt, da braucht es Wind, Luft und Raum für ihre Entfaltung, Ermutigung und Begleitung auf dem Weg sich selbst zu finden und zu sein. Manchmal bin ich das Boot, manchmal die Kapitänin, manchmal das Segel und alles hängt an Fäden, die eher unsichtbar sind, von manchen auch Schicksal genannt. Dies alles ging mir bei der Betrachtung dieses Teils der Instellation durch den Kopf und so wurde er zu meinem Lieblingsbild.

Boote und Schiffe 002

Boote und Schiffe bei mir daheim (es könnten mehr sein 😉 )

In einem Wandregal tummeln sich ein kleines Ruderboot und ein Kapitän vor einem Möwenbild (ja, aus Hamburg)

Auf einem meiner beiden Bücherregale stehen gleich drei Schiffsbilder

Im Detail von links nach rechts

Eine Postkarte von Gerda

Eine Zeichnung von einem Freund

Eine Fotomontage von mir mit einem Himmelsschiff vom letzten Jahr

Auf einem weiteren Regal steht ein kleiner Ständer für meine Kunstbücher, seit einiger Zeit steht dort ein Buch mit Bildern von Paul Klee, dieses hier betrachte ich nun schon seit einigen Wochen immer wieder gerne…

Ich habe euch schon einmal die Geschichte von dem Fischerboot und dem schönen Kapitän erzählt, wer sich nicht erinnert, bitte hier entlang → https://cafeweltenall.wordpress.com/2017/07/04/und-ich-will-einen-fischkutter-und-einen-schoenen-kapitaen/

Hier  einer der Fischkutter, die mir die Kinder geschenkt haben, leider mittlerweile ziemlich ramponiert. Im letzten Jahr verlor es noch sein Segel, als mein Enkelsohn mit ihm an unserem Brunnentrog spielte … shit happens!

Noch eine Postkarte von Gerda, daneben eine, die ich in Griechenland gekauft habe, allerdings ohne Schiff, dafür aber mit Häusern, die ein weiteres Faible von mir sind, wie auch schneeweiße Steine und…

Ja, es könnten mehr sein, andererseits bin ich keine wirkliche Sammlerin, wohin mit all dem schönen Tand, der dann Fürsorge braucht?! Und doch sammel ich … Bilder!

In dieser Woche haben einige Blogger *innen ihre Beiträge zu Booten und Schiffen veröffentlicht, hier die Übersicht. Ja, das sind viele Bilder, aber wir gehen ja in ein langes Wochenende.

Noch einmal meinen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, ich hoffe, dass ich niemanden übersehen habe, wenn doch, dann meldet euch bei mir, danke.

Fortsetzung folgt…

von Petra Pawlowskyhttps://pawlo.wordpress.com/2018/02/16/kompositionen-compositions-3/

https://pawlo.wordpress.com/2017/09/15/durch-wind-und-wellen-through-wind-and-waves/

https://pawlo.wordpress.com/2017/09/19/durch-wind-und-wellen-2/

https://pawlo.wordpress.com/2017/09/22/durch-wind-und-wellen-3/

https://pawlo.wordpress.com/2017/06/30/inspiration-bornholm-3/

https://pawlo.wordpress.com/2017/06/27/inspiration-bornholm-2/

https://pawlo.wordpress.com/2017/06/23/inspiration-bornholm-1/

von Gerda Kazakouhttps://gerdakazakou.com/2017/06/13/wovon-boote-wohl-traeumen/

Ein dicker Pott: Kohle und aufgeklebte Pappe

Werden Boote gebaut oder geboren?

Bau eines Holzschiffs

von Myriadehttps://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2018/03/26/blogparade-schiffe-und-boote-1/

https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2018/03/27/unverbesserlich-beim-fotografieren-von-wasserspiegelungen-und-schiffen-mitmachblog/

https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2018/03/28/dieses-boot-muss-auch-noch-sein/

von Bruni Wortbehagen

http://wortbehagen.de/index.php/gedichte/2012/januar/leck_im_rumpf

http://wortbehagen.de/index.php/gedichte/2015/april/neckardaemmern

von Kopf und Gestalt (dieses Stiefmütterchenschiff!!!)

Schiffe aller Art (1)

von TonTöppe

https://tontoeppe.wordpress.com/2018/03/27/schiffe-und-boote/

von Kormoranflug

https://kormoranflug.wordpress.com/2018/03/27/blogparade-schiffe-und-boote-heimat/

Die andere Weihnachtskarte und neue Postkarten

Zuerst zeige ich euch meine „anderen“ Weihnachtskarten, dann die neuen Postkarten. Warum anders? Schaut doch einmal selbst 😉

Wieder sind es Briefklappkarten in zwei verschiedenen Grössen, Din A 6 und Din A 5, dazu gehört jeweils ein Briefumschlag.

Leider erscheint hier das eine oder andere Motiv etwas schief, das liegt daran, dass ich die Karten abfotografiert habe, entspricht aber nicht der Realität, genauso wenig wie die Hintergrundfarben, ich habe für die Karten weiss, hellgrau und chamois (eine Art helles ockergelb) gewählt. Das Copyright habe ich nur für den Blog eingefügt.

Gerne kannst du sie bei mir bestellen (Preise siehe unten – gerne gewähre ich Mengenrabatt ab 10 Stück), bitte gebe die Nummer und die Anzahl an, sowie deine Adresse, ich sende sie dir dann mit Rechnung und Bankverbindung zu, meine e-mail-Adresse ist: ulli.gau@web.de

Die andere Weihnachtskarte

Din A 6, mit Umschlag Stck. 2,50 €, plus Porto

(Fotografie)

-1-

Din A 6, mit Umschlag Stck. 3,50 €, plus Porto

(Fotomontage aus einer Zeichnung und Fotografien)

-2-

Din A 5, mit Umschlag Stck. 6,50 €, plus Porto

(Fotomontagen)

-3-

ausverkauft

-4-

-5- ausverkauft –

-6-

-7-

-8-

-9- ausverkauft –

-010-

-10a- ausverkauft –

Din A 6, mit Umschlag Stck. 3,50 €, plus Porto

(Fotomontage)

Die neuen Postkarten von Nr. 11 – 18

Din A 6, mit Umschlag Stck. 2,50 €, plus Porto

(Fotografien)

 

Bitte ein Foto anklicken, dann öffnet sich die Galerie, unter den Bildern stehen die Nummern, danke vielmals.