Bedrohlich …

… das Weltgeschehen und meine Gesundheit

Verzeiht, ich kann mich gerade kaum um Bloghausen kümmern. Ich kümmere mich um mich und um meine Gesundheit, die nach wie vor bedenklich ist. Eine Ursache wurde gefunden: mein Blutdruck spinnt, vor allen Dingen der untere Wert ist viel zu hoch und damit steigt die Gefahr für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt. Ich stehe unter ärztlicher Beobachtung und tue das, was ich tun kann. Wenig Aufregung (was seit heute wieder schwierig ist), viel Bewegung an frischer Luft (nur bedingt möglich, geht nur kurz, weil ich immer noch schnell erschöpft bin), wenig Fett (mache ich eigentlich eh schon lange), kein oder wenig Alkohol (auch das mache ich schon lange), bleiben die Zigaretten, die ich nun eben reduziere.

Atmen, meditieren, ja, das geht. Zuversichtlich bleiben, das geht mal besser, mal schlechter.

Zum Krieg der Russen gegen die Ukraine möchte ich mich nicht weiter auslassen, ich bin ein politischer Naivling. Was mich aber dann doch umtreibt ist die Flüchtlinsgpolitik in D – hier werden gerade Tür und Tor für ukrainische Geflüchtete geöffnet, was ja nicht verkehrt ist, aber seit Jahrzehnten werden Menschen aus anderen Kriegsgebieten abgewiesen oder gar nicht erst hinein gelassen. Das kann und will ich nicht verstehen!

69 Gedanken zu „Bedrohlich …

  1. Liebe Ulli, ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung und einen Arzt, der Deinen Blutdruck mit passenden Medikamenten in Schach hält. Anfangs ist es nicht einfach, aber lass Dich nicht entmutigen. Es wird besser werden, wenn Sonne und Wärme sich durchsetzen und Du immer mal wieder kurze Spaziergänge machen kannst.

    Ganz herzlich, Bruni

    Gefällt 4 Personen

  2. Liebe Ulli,
    Besorgnis erregend klingt, was Du schreibst, nicht nur über Deine Gesundheit…
    Hoffen wir auf Zeiten, die wieder heller und für Dich gesünder sein können. Mit Deinen schönen Beiträgen gibst Du so viel Licht…
    Erhol Dich gut und herzlich grüßt Dich Amélie aus dem immer noch sturmzerwühlten Teuto

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Ule, das ist zwar eine Diagnose, aber die Ursache muss noch gefunden werden. Ach, es dauert und dauert…
      Aber gemessen an dem Leid von Krieg und Verfolgung erscheint es mir fast vermessen zu klagen.
      Ich danke dir von Herzen. Liebe Grüße, Ulli

      Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Ulli,
    Du gehst mir nicht aus dem Sinn und aus dem Herzen: alles, alles Liebe und Gute wuensche ich Dir, auf dass Du bald wieder die alte Ulli sein kannst.
    Liebe Gruesse, und werde ganz schnell ganz gesund,
    Pit

    Gefällt 2 Personen

  4. Liebe Ulli, es betrübt mich zu hören,, dass deine Gesundheit so labil ist. Ich sah kürzlich einen gewaltigen Haufen Feuerholz, den du fotografiert hast, und dachte: Ulli ist gut bei Kräften, wenn sie das alles herangeschleppt hat. Vielleicht hast du einfach einen zu hohen Begriff von dem, was ein Mensch körperlich leisten kann und soll? Ich verstehe, dass du für alles selbst sorgen musst, und das ist eben eine hohe Anstrengung und erschöpft dich. Ich wünsche dir jede denkbare Hilfe! Von Herzen, Gerda.

    Gefällt 1 Person

    • Nun, liebe Gerda, ich Stapel ja nur ein, ein bisschen körperliche Betätigung unter freiem Himmel tut mir gut. Aber nach 2Stunden ist es auch genug. Und ich mache seeehr langsam. Werde mehr und mehr zum Schneckchen. Nun laufen ja noch alle möglichen Untersuchungen, muss zum ersten Mal in meinem Leben regelmäßig Medis nehmen, unterstütze mit Kräutertees, Meditation, Spaziergängen und ziehe mich früher als üblich ins Bett zurück, möchte gerne noch ein paar Jahre leben und mit mehr Freude und Kraft als jetzt.
      Ich danke dir und grüße dich von Herzen, Ulli 🌺

      Gefällt mir

  5. Liebe Ulli,

    Ich wünsche Dir baldige Genesung.

    Zum Thema Krieg:

    Der Versuch, in vollem Einklang mit Natur und Wirklichkeit stehend, damit eine treuherzige Arglosigkeit dem Thema gegenüber beweisend, das kann und will ich nicht verstehen.

    Gefällt 1 Person

      • Liebe Ulli,

        Vielen Dank für Deine Antwort.

        Das kann man wohl sagen. Ich will die unteilbare Menschenwürde jedoch damit berücksichtigen, dass ich mich von der (Männergewalt und Hybris), gegen aller Art von Massacker, vor allem an unschuldigen Kinder und Frauen distanziere.

        Ich wünsche Dir gute Besserung.

        Herzliche Grüße
        Hans

        Gefällt 1 Person

  6. Liebe Ulli, ich denke oft an Dich, hoffe, daß es Dir gesundheitlich bald wieder gut gehen möge. Die derzeitige Lage in der Ukraine beunruhigt uns alle und ich hätte vor zwei Monaten noch nicht geglaubt, daß Putin auf so breiter Front die Ukraine überrollt, daß junge Menschen in einen Krieg geschickt werden, den Kopf hinhalten müssen für Großmachtsphantasien eines Größenwahnsinnigen. Putin will „sein“ Sowjet-Reich rekonstruieren und es ist ihm in kommunistischer Tradition stalinscher Prägung schei..egal, wieviele Menschen dabei getötet werden.
    Ich kann und will nicht mehr alle Nachrichten von Kriegen und Kriegsgeschrei hören, ein Akt des Selbstschutzes. Was Putin geraucht oder geschnupft hat – ich weiß es nicht.
    Und so undurchschaubar die Zeiten gerade sind, ich hoffe, daß Du wieder gesundest, daß der Frühling mit wärmendem Licht Dir wieder Kraft und Zuversicht gibt. Paß bitte auf Dich auf und sei ganz lieb gegrüßt vom ollen, grauen Wolf aus dem Land am Meer.

    Gefällt 1 Person

  7. Also vor 2 Jahren, Kurz bevor es Corona gab, wurde ich sehr krank. Keine Ahnung. Seither ist mein unterer Wert zwischen 93 und 110 und 💊 ändern das nichts. Eine russische Ärztin meinte nun ich solle mir meine Nebenniere untersuchen lassen. Also falls sie bei Dir auch nichts finden sollten, das wäre auch noch eine Idee. Ich könnte Dir schon mehr sagen aber alle Untersuchungen haben sich verschoben, da ich gerade Corona hatte. Weniger Alkohol und weniger Zigaretten, perfektes Gewicht kann nichts schaden , ich nehme mal an beim Kardiologen und Nierenuntersuchung und Augenarzt warst Du schon. Alles Gute💫

    Gefällt 1 Person

    • Danke dir. Nebennieren, Schilddrüse sind auch Optionen, ja. Gewicht ist im grünen Bereich … Kardiologe und Nierenuntersuchungen hatte ich noch nicht, ist ja alles noch ganz frisch, am 08.03. erstmal Langzeit EKG – die Tabeltte hilft wenigstens insofern, dass sie den unteren Wert auf unter 100 drückt. Na, schauen wir mal.
      Dir wünsche ich auf alle Fälle auch alles Gute.
      Liebe Grüße, Ulli

      Gefällt mir

  8. Bedrohlich – das Wort fasst alle Gefühle zusammen, für das grosse Draussen und das persönliche Drinnen. Aber wenigstes letzerem gegenüber bist du nicht machtlos. Soweit ich lese, wirst du ärztlich bereits aufgefangen und kennst deine eigenen Beiträge, die du für dich leisten kannst. Mit gewissen liebgewonnen Lebens- und Ernährungsgewohnheiten zu brechen erlebe ich gerade auch aus persönlicher Erfahrung und fühle mit. Möge sich all der Aufruhr baldmöglichst legen! Liebe Grüsse, Heide.

    Gefällt 1 Person

  9. Umarmung. Umarmung. Vielleicht weinen wir ja das eine oder andere mal gemeinsam, ohne dass wir es wissen… . Diese Welt… So liebenswert, so chaotisch. So unverständlich, oft. Schau gut au dich, deine Heilung, die Welt braucht Herzen wie dich.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.