Vorläufiges Adieu mit Bildern der letzten Wochen

Leben ist Wandel

Heute möchte ich mich für eine längere Weile von euch verabschieden. Das eine ist der Sommer, der mich nicht so an den PC zieht, das andere ist mein bevorstehender Umzug, Ende Juli ins schöne Wendland. So lange habe ich schon davon geträumt dort zu wohnen, zu leben und zu wirken. Vorletzte Woche war ich dort und habe auf Anhieb eine wunderschöne Wohnung gefunden. Alle guten Geister waren mit mir. Ich bin unendlich dankbar.

Seitdem ich zurück bin, hatte ich ziemlich viel Bürokratisches zu erledigen und von letztem Donnerstag bis vorgestern Abend hatte ich seit sehr langer Zeit wieder einmal einen Kochjob. Ja, ich kann es noch! Auch das ist ein Grund mehr für Freude und  Dankbarkeit.

So kommt es, dass ich keine Zeit mehr finde eure Blogs zu besuchen und eure Beiträge zu lesen oder anzuschauen. Manchmal vermisse ich es sehr. Gleichzeitig bin ich bei twitter und auf Instagram aktiv. Das geht flugs, schnell mal ein Bild vom Handy eingestellt, ein paar wenige Worte und ab dafür. Das kann und will ich nicht auf dem Blog, sodass es hier eben seit einiger Zeit sehr ruhig um mich geworden ist. Ich hoffe, dass ihr mir das nachseht. Irgendwann im Herbst kehre ich zurück, wahrscheinlich dann aber auch mit einem neuen Format. Ich werde euch informieren.

Nun wünsche ich all meinen Leserinnen und Lesern einen reichen Sommer, viel Freude und ein erfülltes Sein!

Erste Impressionen aus dem Wendland

Es ist ein Mohnjahr

Kornblume, Kamille und Mohn in einem Roggenfeld

Nichts als Blüten

noch einmal Mohn

Phacelia

Eine Zwiebelblüte (?)

Ginster

Salomonssiegel

Häuser und Türen in Hitzacker an der Elbe

An der Elbe

Ein Glücksmobile bei Freunden

Bei der Freundin im Kräutergarten, den ich demnächst mit beackern, hegen und pflegen werde

Auf der Rückfahrt bei Freund und Freundin in ihrem Garten am See

anklick = große Bilder – please click to enlarge


Übersetzen / Translation / Traduction

Powered by Google Übersetzer

95 Gedanken zu „Vorläufiges Adieu mit Bildern der letzten Wochen

    • Du bist also auch umgezogen? Das steht gerade bei Vielen an, wie ich feststelle, dann wünsche ich auch dir ein gutes Ankommen im neuen Heim.
      Herzliche Grüße, Ulli ❤

      Gefällt mir

  1. Ja, es ist ein Mohnjahr, ganz eindeutig. Liebe Ulli, wie schön, dass es geklappt hat, wie großartig, dass die Zeit reif ist, wie mutig, dass du den Sprung wagst! Von Herzen alles Gute, und komm gut hier oben im Norden an. Ich freue mich für dich mit! 🌳🌼🦋🐝
    Herzliche Morgenkaffeegrüße 😁⛅☕🍩👍

    Gefällt 6 Personen

  2. liebe ulli, alles alles beste dir!

    (mehr kann ich grad nicht sagen, da auch bei mir so viel im fluss und wandel allenthalben … gern würde ich dich irgendwie begleiten … na – vielleicht muss ich mir doch endlich einen twitter-account machen …)

    herzensgrüße: pega 💕🍀🥀🌱

    Gefällt 1 Person

    • Liebste Pega, vielleicht lieber Instagram 😉 Twitter braucht schon auch Nerven … aber weischt, wir verlieren uns nicht aus den Augen, ich komme ja wieder.
      Ich wünsche dir viele ruhige Momente in all deinem Tun und immer wieder Sommergenuss.
      Ganz liebe Grüße von Herz zu Herz
      Ulli ❤

      Gefällt 1 Person

  3. Das ist doch schön, dass Du eine Wohnung gefunden hast und ein toller Neubeginn. Ich wünsche Dir sehr, dass alles klappt.
    Dass Du ab und an bei Instagram von Dir hören lässt, könnte mir ein Anlass sein, dort wieder regelmäßiger vorbeizuschauen.
    Herzliche Grüße
    Ines

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Ulli,
    Überall blüht gerade der Mohn…und nicht nur der- denn es ist auch ein Rosenjahr, so verschwenderisch wie sie gerade allerorten blühen…Das Wendland soll wunderschön sein, Du ziehst von einem Paradeisen weiter in das nächste, möge es Dir eine Herzheimat werden, das wünsche ich Dir.
    In den vergangenen Wochen schwelgte ich in Deiner Fotokunst, gerne lese ich Dich auch – nur jetzt hast Du viel um die Ohren, viel Arbeit- aber hoffentlich vorfreudige und schöne Tätigkeiten, die so ein großer Umzug voraus schickt.
    Einen zauberhaften Sommer wünsche ich Dir.
    Bis bald und liebe Grüße
    Amélie

    Gefällt 1 Person

    • Das stimmt, liebe Amélie, das Wendland ist auch so ein Paradies (für mich), sehr viel heimatlicher als es der Schwarzwald je geworden ist. Aber ich werde schon auch diese zauberhafte Bergwelt vermissen, gut bleibe ich verbandelt und werde ich immer mal wieder hierher kommen.
      Ich habe dich auf Instagram wahrgenommen und freue mich immer über dein Herzchen 🙂
      Bis im Herbst, alles Schöne und Gute dir,
      herzlichst, Ulli ❤

      Gefällt 1 Person

  5. Das sind wunderschöne Impressionen. Und ebenso wunderschön ist es, wenn ein Traum im wirklichen Leben Gestalt annimmt und man dabei von allen guten Geistern begleitet wird. Eine Zeit des Aufbruchs gehört naturgemäß nicht zu den geruhsamsten Phasen des Lebens. Aber ein erstrebenswertes Ziel vor Augen lässt auch frische Kräfte wach werden. Ich wünsche dir ein gutes Gelingen, ein freudiges Ankommen, und dass dir der Zauber, der jedem Anfang innewohnt, reich zuteil werden möge. Liebe Grüße 🐻

    Gefällt 4 Personen

    • Hab herzlichen Dank, lieber Random, für deine guten Wünsche. Ich bin sehr gespannt und mittlerweile steigt auch die Aufgeregtheit 😉
      Dir wünsche ich von Herzen einen schönen Sommer.
      Herzliche Grüße
      Ulli ❤ 🐻

      Gefällt 1 Person

  6. Auch hier noch einmal von ganzem Herzen alles Gute, liebe Ulli. Ich nehme Ruths Gedanken auf und wuensche Dir, dass alles Gute, das Du Dir wuenschst, in Erfuellung gehen moege.
    Sei herzlichst gegruesst,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Sabine, vielen herzlichen Dank für deine guten Wünsche, die bei mir als Segen ankommen.
      Bis zum Herbst wünsche auch ich dir eine gute Sommerzeit, ich freue mich aufs Wiederlesen und -sehen.
      Herzliche Grüße, Ulli ❤

      Gefällt mir

  7. Liebe Ulli, ganz wundervoll sind all Deine Bilder und die wunderhübschen Eingänge haben es mir besonders angetan. Es muß eine zauberhafte Landschaft sein, das Wendland und sehr anders als hier im SW.
    Arbeitsreich wird die nächste Zeit für Dich sein und ich hoffe, alles läuft so, wie es Sinn für Dich macht.
    Gutes Gelingen, gutes Ankommen und eine erfüllte Zeit wünsche ich Dir.

    Ganz herzlich, Bruni

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Bruni, ja der Norden ist wirklich gaanz anders, aber für mich schon immer auch viel heimatlicher, als es der Schwarzwald je geworden ist, trotz seiner wilden Schönheit. Nun, ich bleibe ihm ja verbunden und werde ab und an hierher kommen.
      Ich hoffe, dass es dir gesundheitlich wieder gut geht.
      Pass gut auf dich auf und genieße den Sommer,
      liebe Grüße
      Ulli ❤

      Gefällt 1 Person

        • Einigermaßen gut ist natürlich noch nicht wirklich wieder richtig gut, liebe Bruni! Meinst du, dass das noch Longcovidfolgen sind?
          ich habe ja mittlerweile durch homöopathische Mittel und anderes gute Fortschritte machen können. Das war eine lange Zeit. Nun aber sehe ich in die Zukunft und vielleicht hilft mir auch das, dass ich mich insgesamt besser fühle. Der Stillstand hat ein Ende gefunden!
          Ich wünsche dir Unterstützung, die für dich passt und weiterhin kleine Schritte nach vorne.
          Herzlichst, Ulli

          Gefällt 3 Personen

  8. Ich habe dieses Mal die Kommentare nicht gelesen, vermute aber, dass sie alle nur eines wollten: Dir alles Gute zum Umzug zu wünschen. Ich schließe mich hier einfach mal an.
    Herzliche Grüße bis auf ein Wiederlesen und vielleicht endlich auch mal ein Wiedersehen,
    Elvira

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Elvira, da hast du ganz Recht 🙂
      Von dort fährt ein Zug für 30€ hin und zurück nach Berlin, allein das lässt mein Herzchen höher schlagen.
      Hab vielen Dank und auch einen guten Sommer!
      Liebe Grüße
      Ulli ❤

      Gefällt 1 Person

  9. Liebe Ulli,
    Das Wendland ist schon ein besonderer Ort, nein Gegend, erst der ‚Vorgarten‘ für alle ‚Restberliner‘ (Lüchow-Danneberg war erste Autobahnabfahrt hinter der Grenze, gerne haben die Alteingesessenen jeden Hühnerstall an Westberliner vermietet, die zuhause keinen Kleingarten mehr abbekommen haben.) dann ‚Freie Republik Wendland‘ , heute noch in vielen Vorgärten das hölzerne „X“ für Widerstand. Nirgendwo habe ich in der Provinz eine so hohe Dichte an kulturellen Angeboten gesehen wie dort. Hitzacker ist ein schöner Ort, es gibt ein schwimmendes Café auf der Jeetzel und ein schönes Ess-Café in der Mitte (mit Mittagstisch) das von ein paar Frauen geleitet wird. Und Hitzacker-Dorf, eine Form gemeinschaftlichen Bauens und Lebens…
    Ich wünsche dir ein gutes Ankommen und Aufblühen… Alles Liebe Tobias

    Gefällt 3 Personen

    • Lieber Tobias, ich sehe, du kennst dich aus! Ich wohne ca. 25km von Hitzacker weg und werde bestimmt immer mal wieder auch dort sein, weil ich den Ort so bezaubernd finde.
      Vielleicht sieht man sich ja einmal dort?
      Herzliche Grüße an dich
      Ulli ❤

      Gefällt 2 Personen

  10. Liebe Ulli, mit dem Umzug hast du eine sehr gut Wahl getroffen. Ich habe vor vielen Jahren einige Jahre im Wendland in einem alten Forsthaus gewohnt, während ich in Hamburg studierte. Ich verbrachte dort jeden freien Tag und hatte mich in Land und Leute verliebt. Du wirst dort bestimmt eine schöne Zeit haben.
    Bis demnächst alles Gute und liebe Grüße, Joachim.

    Gefällt 3 Personen

    • Lieber Joachim, das ist ja klasse! So kennst auch du diese feine Gegend 🙂
      Wo ich dir gerade schreibe, kannst du mir eine Frage beantworten? Wir sahen gestern Abend einen doppelten Regenbogen, das Erstaunliche war, dass der zweite in den Farben genau umgekehrt gewesen ist, sprich spiegelverkehrt in den Farben zu dem Hauptbogen. (Hoffentlich war das jetzt verständlich) Niemand von uns hatte das jemals zuvor gesehen und wir rätselten, ich versprach dich zu fragen. Bin auf deine Antwort sehr gespannt.
      Ganz liebe Grüße
      Ulli ❤

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Ulli, gerne will ich etwas zum Regenbogen sagen. Der erste Bogen entsteht sehr vereinfacht gesprochen dadurch, dass ein Teil des in die Regentropfen einfallenden Lichts an der Tropfenrückwand reflektiert wird und dann im Winkel verschoben teilweise vorne wieder rauskommt. Weil es bei dieser Prozedur nicht nur reflektiert, sondern wie in einem Prisma auch in Farben zerlegt wird, sehen wir auf diese Weise das reflektierte Licht als Hauptregenbogen. Ein weiterer Teil des Lichts verbleibt im Tropfen und wird nocheinmal reflektiert, bevor auch dies den Tropfen teilweise verlässt. Wie man von Spiegelungen weiß (z.B. scheinbare Links-Rechts-Vertauschung im Badezimmerspiegel) wird dabei die Farbreihenfolge vertauscht, was man dann im zweiten Bogen sehen kann. Und weil bereits ein großer Teil des Lichts im Hauptbogen die Tropfen verlassen hat, ist er auch nicht so hell, sodass man ihn oft gar nicht sieht.
        Übrigens bleibt auch nach dem 2. Bogen noch etwas Licht in den Tropfen, das abermals reflektiert wird usw. Mit fotografischem Aufwand ist es sogar gelungen, diesen 3. und 4. Bogen zu „sehen“.
        Ein Kompliment meinerseits für eure genaue Beobachtung. Ich hatte mal eine Umfrage gemacht, wonach die Farbumkehrung nur von wenigen wahrgenommen wurde. Auch Maler haben die Farbreihenfolge oft falsch dargestellt.
        Wenn du dann im Wendland bis, hast du vielleicht auch mal das Glück einen Regenbogen auf der ruhig dahinfließenden Elbe zu beobachten.
        Nochmals viel Glück und liebe Grüße, Joachim.

        Gefällt 1 Person

  11. Liebe Ulli, ich bin ganz überrascht, daß du nach deinem letzten Umzug in den Schwarzwald jetzt ein „Nordlicht wirst“. Das ist ja eine ganz andere Richtung, aber ich las schon, daß du dich der Gegend verbunden fühlst. Ich freue mich für dich, daß du etwas passendes gefunden hast und du in einer so guten positiven Aufbruchstimmung bist. Du wirst bestimmt viel Schönes dort finden und etliche Blogger sind dort in der Region ja schon zu Hause 🙂 Vielleicht hast du bald viele Nachbarn, die du bislang nur virtuell kanntest. Irgendwie eine lustige Vorstellung!
    Alles alles Gute für dich, viel Kraft und Vorfreude und komm gut an in deinem neuen Leben. Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Liebe Grüße
    Almuth

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Almuth, ich lebe jetzt 21 Jahre im Schwarzwald und bin in dieser Zeit tatsächlich 5x umgezogen, jetzt aber wird es wirklich Zeit wieder in heimatlichere Gefilde zu wechseln. Zwar ist das Wendland, der Norden nicht wirklich Heimat, aber ich bin seit den 1980er Jahren immer wieder dort und sehne mich schon sehr lange danach auch dort zu leben. Nun hat das Leben mir die Türe geöffnet oder ich ihm und mein Traum darf Wirklichkeit werden.
      Ich bin gespannt, ob und wen ich aus der Bloggerwelt dort wirklich kennenlernen darf. Ich weiß nur von Zweien.
      Ich wünsche dir einen zauberhaften Sommer.
      Liebe Grüße
      Ulli ❤

      Gefällt 1 Person

  12. Liebe Ulli,
    ich freue mich, dich öfter auf instagram zu sehen. Es ist eine angenehme und schnelle Plattform. Auf diesem deinen Beitrag hier hat wordpress extrem viel Werbung geschaltet, dreimal Werbung von Südtirol und einmal Werbung von einem Sportanbieter (Fußball).
    Ich wünsche dir einen guten Umzug, Susanne

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Diana, vielen Dank für deine Mitfreude. Die Zeit rast, jetzt sitze ich in einem schon kahlen Arbeits- und Wohnzimmer, alles klingt hohl und das meiste andere ist auch schon in Kisten, nun fehlen nur noch Küche und Keller, aber das geht schnell. Dieses Mal habe ich richtig viel ausgemistet, sodass ich mit leichterem Gepäck reise als bei den letzten zwei Malen. Tut gut, kostet nur viel Zeit und spült natürlich auch jede Menge Erinnerungen hoch.
      Ich wünsche dir einen schönen Sommer, so fern man das vor dem Fenster noch Sommer nennen kann, liebe Grüße, Ulli

      Gefällt 2 Personen

  13. Liebe Ulli, eben sah ich bei Myriade das Titelbild des Grossmütterprojekts in Buchform und freute mich. Dann suchte ich hier nach Hinweisen zu diesem Buch, fand stattdessen diesen deinen vorläufigen Abschied. Das Wendland also! Dahin hattest du wollen, damals, als ich dich kennenlernte, es zerschlug sich, hatte nicht sollen sein. Nun aber endlich, und ich spüre die Aufbruchsfreude, die zugleich eine Ankommensfreude ist, aus deinen Worten. Schön ist das, es fühlt sich so gut an. Und so wünsche ich dir ein freudiges Neubeginnen. Ist dies Großmütter- Buch schon ein erstes Produkt? Von Herzen, Gerda

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Gerda, ja, nun hat es sein sollen und ich bin froh über jeden Tag, den ich hier nun schon bin (8 Tage sind es jetzt).
      Ja, das Buch kann bestellt werden. Hier habe ich es noch niht angeboten, nur auf Twitter und INstagram und einige haben es bestellt. Schön ist das!
      Dein Herzensland versinkt in Flammen, ich bin in arger Sorge, auch um euch. Möge euch das Feuer verschonen.
      Herzliche Grüße, Ulli

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.