Diese zauberhaften Herbsttage

Kein Wort

kein lautes und kein leises

kein grelles

keine Sternenkarte

Lichtzauber

ein Kommen

ein Gehen

ein Sein und

nicht

draufklick = große Bilder – please click to enlarge

56 Gedanken zu „Diese zauberhaften Herbsttage

  1. Es geht mir ähnlich wie Dir. Diesen Herbst nehme ich so deutlich wahr. Die Natur ist tröstlich und Kraft gebend. Derzeit kann ich das mehr denn je genießen. Das Kommen und Gehen, Die Helligkeit und das Dunkle. Die Umwandlung. Es stimmt einfach so wie es ist. Liebe Grüße Marie

    Gefällt 3 Personen

  2. Ja, auch mir gefällt der Herbst heuer ganz besonders! das mag an Corona liegen, aber bei uns sind die Bäume auch einfach erholter als in den letzten 2 Jahren. Bezaubernde Herbstmotive hast du gefunden und die kurzen Worte dazu runden das Ganze zu diesem tollen Beitrag ab! Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 1 Person

    • Ich sehe hier Farben wie noch nie, wenigstens gefühlt. All das sind meine kleinen und größeren Freuden während der Alletage, in denen ich meine immer weniger zu verstehen.
      Hab Dank.
      Herzlichst, Ulli

      Gefällt 1 Person

      • Upp!s – vorzeitig abgesandt, hier geht es weiter:
        … die Regenfälle der Herbstwochen haben der Natur gut getan, weil sie mit den späten milden Temperaturen wenigstens in der Krautschicht noch an Wiederherstellung, Wachstum und sogar Blüten „arbeiten“ konnte und immer noch kann, solange der Boden warm genug bleibt. Darum blüht dieser Herbst neben den erst spät sich verfärbenden Blättern und bewirkt damit eine hier auch nie gesehene, bewunderungswerte Fähigkeit der Natur, sogar mit neuen Insektengenerationen, die vielleicht den Zahlen etwas aufhelfen können, weil sie um diese Jahreszeit nicht vergiftet und von viel weniger Vögeln gefressen werden.
        Mich freut es, auch im Herbst beim Blätterfall noch Leben zu beobachten, das die Möglichkeiten nutzt, solange sie währen, statt nur, wie früher mal anerzogen, ab einem bestimmten Kalendertag an Vergehen zu denken.

        Gefällt 1 Person

        • Gerade komme ich aus dem Garten, meine Cosmeen blühen wieder so schön, dass ich sie stehen gelassen habe. Verblüffend ist die zweite, wenn auch zarte Blüte des Schneeballs. Insekten habe ich aber leider kaum gesehen.

          Gefällt 1 Person

          • Ja, es sind ungewöhnlich viele Blütenpflanzen zu einer Nachblüte gekommen – wunderschön.
            Es hat bei uns heute und in den vergangenen Tagen oft geregnet, da waren auch nur Mücken und ein paar Fliegen unterwegs, aber sobald die Sonne scheint kommen noch Heidelibellen, Honigbienen, Schwebfliegen, Hummeln und sogar Schmetterlinge hervor. Frost soll erst Ende der kommenden Woche mehrmals kommen, und dann wird es sicherlich schon etwas anders.

            Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.