Fragment 01 2020

Über meinem Kopf wohnen die Heiligen Frauen. Sie sprechen von Schutz und Heilung, von der Überwindung der Ängste und der Erfüllung der Wünsche. Ich baue ihnen ein Nest auf meinem Schopf. Sie baumeln mit den Beinen. Sie lachen. Manchmal noch erscheint Unmögliches möglich.


Powered by Google Google ÜbersetzerGoogle Übersetzer

Powered by Google Google ÜbersetzerGoogle Übersetzer

13 Gedanken zu „Fragment 01 2020

  1. ein schönes, reiches, lebendiges und frisches bild, den heiligen frauen, göttinnen, ahninnen ein wohnnest auf dem eigenen schopf zu bauen (meine hocken sich ab und an gern unter meinem linken schulterblatt zusammen oder reihen sich auf meinem linken schlüsselbein auf wie vögelchen auf der stange …) , sie so mit durchs eigene leben zu tragen, ihre stimmen zu hören, ihre kommentare, ihr lachen – und die baumelnden füße: ha, sie sind froh gestimmt, guter laune, sind gern da, wo sie sind: nein, noch ist nicht alles verloren!
    danke, ulli, für diesen hoffnungstext!

    Gefällt 4 Personen

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.