Der Blick aus meinem Dachfenster

Am Mittwochnachmittag – in der Schweiz scheint die Sonne

-1-

-2-

anklick = große Bilder – please click to enlarge

Nach so viel bewegter Diskussion hier in dieser Woche, dachte ich, dass uns allen die stille und weite Landschaft im Winterlicht gut tut. Ich mag Inversionswetterlagen sehr!

76 Gedanken zu „Der Blick aus meinem Dachfenster

  1. Als Erstes dachte ich an ein Aquarell. Wunderbar, liebe Ulli. Vielen Dank fürs Zeigen!
    Ich frage mich gerade, ob (und falls ja, wann) ich so etwas schon mal live gesehen habe.
    Herzliche Grüße aus dem platten Norden 😉
    Christiane 😁🐱☕🌦️

    Gefällt 3 Personen

  2. es sind feine bilder, beruhigend, ja! mich an den diskussionen zu beteiligen, war mir nicht möglich, leider. mein zeitkorsett gibt das nicht her … aber einen blick auf so sanfte bilder, das gelingt mir, die bilder sinken rasch ins herz … liebe ulli, genieße deinen ausblick, ich denke, alles, was du von dort oben siehst, tut gut … ?!
    herzensgruß: pega

    Gefällt 1 Person

  3. Grandios, diese Aussicht, liebe Ulli.
    Bild 1 mag ich noch lieber als Bild 2. Schon alleine wegen dieses Blickes ist es schade, daß Du hier wegziehen wirst, aber Du findest sicherlich etwas, was in anderer Weise genau so gut und vielleicht angenehmer für Dich sein wird.
    Liebe Gutenachtgrüße von Bruni an Dich

    Gefällt 2 Personen

    • Nun … da ich ja gerne bergabwaerts ziehen möchte, muss ich wohl zukünftig bergan wandern oder fahren und dann wandern. Das soll mir aber nach 20 Jahren Bergleben recht sein.
      Liebe Grüße
      Ulli 🦉

      Gefällt 2 Personen

  4. Ich war zwar wordpress-abstinent und weiß deshalb nichts um Diskussionen, aber diese wunderschönen Dachfensterblicke mag ich sehr! Verspätete beste Wünsche für das neue Jahr und liebe Grüße, Ute

    Gefällt 1 Person

    • So nach dem Motto:“Herz, was willst du mehr?!!!“
      Mir geht es wenigstens so und ich freue mich, wenn diese beiden Fotos dies bei dir ausgelöst haben.
      Herzliche Sonntagsgrüße
      Ulli

      Liken

    • Das ist wohl wahr. Und wenn ich demnächst umziehe, hoffentlich etwas mehr im Tal, dann kann ich ja jederzeit hier hinaufwandern oder -fahren. Am Donnerstag entdeckte ich noch eine andere Berghöhe, die ich nun wandernd erkunden will, sie ist noch dünner besiedelt!
      Gutes dir,
      Ulli

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.