Etüde 013

Nein, dies ist keine Fortsetzung von Etüde 012! Heute veröffentliche ich meine erste Krimiminiatur (tataa) für Christianes abc Etüden, mit den drei Wörtern von Ludwig Zeidler. → https://365tageasatzaday.wordpress.com/2019/09/01/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-36-37-19-wortspende-von-ludwig-zeidler/

Ich lese immer wieder gerne Krimis und gerade eben fand ich im Bücherschrank in Lörrach einen mir unbekannten Band aus der Harry Hole Serie von Jo Nesbø, den ich gleich weiterlesen werde, ich kann es kaum noch erwarten … sooo spannend!

Und so kommt dann eins zum anderen, wobei das eine nix mit dem anderen zu tun hat (nein, ich setze hier jetzt keinen Grinsesmiley ein) –


Krimiminiatur 01 2019

Verzweiflungstat“, schnaubte Kommissar Maierbeck, wie oft sollte er sich diesen Quatsch noch anhören? An sich hatte er ja nichts gegen Psychologie einzuwenden, aber diese junge, gerade von der Uni kommende, ihm zugewiesene Frau Klopp ging ihm auf die Nerven. Nix als Uniwissen und Statistiken im Kopf und keine Lebenserfahrung!

Er betrachtete das Blutbad vor sich, nein, das ist keine Verzweiflungstat gewesen, so etwas, das stand für ihn fest, machen nur Sadisten. Er nickte der Klopp zu und verließ den Tatort. Für heute hatte er genug gesehen, den Rest würde die Spurensicherung ergeben.

Frau Dr. psych. Klopp hingegen kämpfte mit ihren ambivalenten Gefühlen, ihrem Wissen einerseits und dem Bedürfnis diesem alten Brummbär Maierbeck zu imponieren – ihrem Bücherwissen und den Statistiken auf der einen Seite und ihrer Intuition auf der anderen. Der Intuition hatte sie sich doch vermehrt hingeben wollen! Und an was hatte sie als erstes gedacht: „Sowas machen nur Sadisten“ …

152 Wörter



Willkommen zum weiterspinnen dieser Etüde, gerne im Kommentarstrang!

Werbeanzeigen

18 Gedanken zu „Etüde 013

  1. Schöne Einführung der Figuren. Ich glaube, das die eine dem anderen nicht über den Weg traut, ist sehr realistisch. Dabei könnten sie sich ergänzen, wenn … Ach, das alte Übel 😉
    Liebe Grüße
    Christiane 😁🌧️😺👍

    Gefällt 3 Personen

  2. So ja nun. Erfahrener Brummbär gegen Frau Doktor, die mal wieder nicht ihrer Intuition vertraute. Nur: was sind Sadisten? Ist das nicht auch eine psychologische Kategorie? Wünsche weitere spannende Lektüre!

    Gefällt 2 Personen

      • Klar weiß ich das, bin schließllich ne Frau Dr psych (grimmig guck), drum ja meine Bemerkung: Sie will ihrer Intuition folgen, aber einen Menschen als Sadisten zu bezeichnen, ist nicht Intuition, sondern bedeutet, ihn in eine gängige Kategorie zu sperren, die genauso der psychologischen Erklärung bedarf wie die Verzweiflungstat. Warum macht es jemandem Freude, andere zu quälen? Wie kommt dahin? wie kommt jemand dazu, aus Verzweiflung ein Blutbad anzurichten? Der Unterschied liegt in der menschlichen und juristischen Bewertung (Motiv), nicht aber in der Unterscheidung zwischen Intuition und psychologischer Analyse.

        Gefällt 1 Person

        • Sorry Gerda, hier geht es um den Text, hier heisst es, dass sie zuerst von einer Verzweiflungstat gesprochen hat, womit sie den Kommissar verärgert hat und somit nicht ihren ersten Gedanken gefolgt ist, die sie hatte, dass das was die Beiden da vor sich gesehen haben weniger nach einer Verzweiflungstat ausgesehen hat, sondern nach einer sadistischen Handlung.

          Gefällt 1 Person

  3. Aiuf jeden Fall ein Blutbad und ich schließe die Augen, liebe Ulli. Blutbäder sind grauenvoll, immer…
    Wirst Du eine Fortsetzung schreiben? Die zwei müssen doch erst mal zusammenfinden und dann werden sie gemeinsam zu einer Lösung kommen. Durch ihre Uni-Kenntnisse und weibliche Intuition und seine Erfahrung.

    Ganz herzlich, Bruni, mit lieben Grüßen in die Nacht

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 38.39.19 | Wortspende von Make a choice Alice | Irgendwas ist immer

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.