Dünnes Eis

Wieder ist es der Brunnen im Hof, der mich gelockt hat, filigrane Eisformen haben sich hier über Nacht auf seiner Außenwand und im Gras unter ihm gebildet.

Auf Joachim Schlichtings Blog kann man eine Menge über Eisbildungen lesen und lernen, sehr empfehlenswert! Zum Beispiel hier → https://hjschlichting.wordpress.com/2019/01/23/strukturbildung-im-pfuetzeneis/ und hier → https://hjschlichting.wordpress.com/2015/12/04/kunst-unter-der-eisdecke/

All das ist nur möglich, weil das Wasser des Brunnens an einer Stelle über seinen Rand fließt und dann auf der Brunnenwand erstarrt. Ich werde Eis und Brunnen im Auge behalten.

Alle Bilder werden groß, wenn du sie anklickst.

39 Gedanken zu „Dünnes Eis

    • Nun schläfst du tief und fest, lieber Peter und ich drehenun meine erste Runde durch Bloghausen und gleich vor der Tür, Schnee schippen, Holz holen, nach dem Brunnen schauen.
      herzliche Grüße und später einen wunderschönen Tag,
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

    • Da sagst du was, heute schaut der Brunnen schon wieder ganz anders aus und von dem klaren Eis war nur noch eine Scherbe übrig.
      herzliche Grüße
      Ulli

      Liken

  1. Hallo Ulli, wäre ich nicht so eine notorische Stubenhockerin, lockte es mich auch vielmehr zu Eis und Fotos darüber. Aber hier in der Nähe ist kein Wasser – und zum Park ist es doch ziemlich weit.
    Eis ist ein fantastisches Fotomotiv.
    Du kennst doch sicher den Blog von Paradalis, die Seifenblasen gefrieren lässt und sie dann fotografiert. Das sind wirklich Kunstwerke – nicht nur allein von der Natur geschaffen.
    Lieben Gruß von der immer noch hungrigen Clara

    Gefällt 1 Person

  2. Dünnes Eis, wie leicht bricht das… aber wie wundervoll sind die Formen, die es bildet, liebe Ulli.
    Wie schön sind Deine eisigen Bilder und ich genieße eines nach dem anderen, aber der Flügel gefällt mir auch am besten. Er weckt die Fantasie und man möchte fliegen.
    Ganz herzlich, Bruni zu Dir

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.