Boote und Schiffe 003

Himmelsschiff – the unknowns V – Scherenschnitt 004

draufklick = großes Bild

Wer mit diesem Boot durch den Himmel reist, möchtest du wissen? Vielleicht sind es Seelen von Reisenden, die einem Flugzeug hinterher schweben … es kann auch ein Ahnenboot sein oder einfach nur eine Gruppe der „Unknowns“.


Für diese Fotomontage habe ich als Hintergrund ein Foto ausgesucht, das ich bei meinem Hinflug nach Griechenland aufgenommen habe, die ersten griechischen Inseln wurden sichtbar. Das Schiff habe ich erneut (siehe hierzu meinen Beitrag „Totenschiffe) von der griechischen Keramikkünstlerin Theodora Horafa entlehnt https://gerdakazakou.com/2015/12/16/keramik-kunst-schwebende-boote/. Die Figuren habe ich vor langer Zeit aus alten Fotos von mir geschnitten und zusammengeklebt. Vor ein paar Tagen fand ich sie wieder und dachte: das sind ja auch Schnipselbilder/Scherenschnitte…



Da ich am Freitag schon sehr viele Beiträge verlinkt habe, aber auch immer mal wieder neue hinzukommen, habe ich mich nun entschlossen nicht immer alle Links auf einmal einzustellen, es kann sonst leicht zu viel,  und der eine und andere Beitrag somit nicht gesehen/gelesen werden, was schade wäre.

Heute möchte ich euch die wunderbaren Zeichnungen von Sabine Waldmannbrunn empfehlen, bitte hier entlang → https://sabinewaldmannbrun.wordpress.com/2018/03/08/skizzenbuch-sketchbook-kenia-2/

https://sabinewaldmannbrun.wordpress.com/2018/03/15/skizzenbuch-kenia-good-times-boat/

https://sabinewaldmannbrun.wordpress.com/2018/03/22/sketchbook-nairobi-24-kings/

https://sabinewaldmannbrun.wordpress.com/2018/03/29/sketchbook-nairobi-contrasts/

zauberhafte Hafenbilder aus der Bretagne um 1980 herum und mehr zeigt Mannedante → https://mannenawo.wordpress.com/2018/03/29/urlaubs-dias-um-1980-bretagne-auray-stabmueller/

https://mannenawo.wordpress.com/2018/04/01/fuer-ulli-ein-paar-boote-und-schiffe-klar-gemacht-cafeweltenall-wordpress-com/



Weitere Artikel zu „The Unknowns“:

https://cafeweltenall.wordpress.com/2014/08/17/geheimnisse-das-unbekannte-secrets-the-unknown-i/

https://cafeweltenall.wordpress.com/2014/08/20/das-unbekannte-the-unknown-ii/

https://cafeweltenall.wordpress.com/2014/09/01/das-unbekannte-the-unknown-iii/

https://cafeweltenall.wordpress.com/2015/01/11/secret/

Werbeanzeigen

38 Gedanken zu „Boote und Schiffe 003

  1. …die Reisenden scheinen sehr interessiert zu sein, sogar ein bisschen aufgeregt scheinen sie mir, vielleicht befinden sie sich auf der Suche, jeder sucht nach etwas Anderem, der eine nach dem Mond, einer nach einer verschwundenen Blume, einer wieder nach einem Freund…sehr schön!

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Birgit, das finde ich das Schöne an Blogparaden, dass man immer noch einmal unbekannte und tolle Blogs entdecken kann, von Sabines Bildern bin ich z.B. schon lange begeistert, freut mich, dass es dir auch so geht!
      herzlichst, Ulli

      Gefällt 2 Personen

  2. Mir gefällt immer dieser Kulisseneffekt – eben nicht die Fotomontage, die Auge und Geist täuscht. Gerade das Boot vor dem Himmel macht es so zauberhaft.

    Liebe Grüße
    Christa

    Gefällt 3 Personen

  3. Vorwärts und rückwärts neigen sich die Reisenden auf dem Mondsichelboot – so wie unsere Seelen, wenn wir die Zeit zu überblicken versuchen. Ein wenig stört mich der zweite Mond.Wozu brauchen sie ihn? Vielleicht ist es dein Anker im Wolkenmeer, damit du keinen Schwindelanfall bekommst? Liebe Grüße aus der wolkenlosen Mani.

    Gefällt 1 Person

      • korrigiert … Sabines Bilder mag ich auch immer sehr, sie ist so farbenfroh und ihre Bilder sind auch oft fröhlich und leicht, ich folge ihr ja schon eine ganze Weile. Kennengelernt habe ich sie über Jürgen Buchalov…
        Wir sind gerade reingekommen, haben heute Huflattichblüten und Schlüsselblumen gesammelt, der Grundstock für die Winterhustenmischung ist somit gelegt. Es ist um einiges wärmer geworden, die Bienen fliegen nun wieder, wir sahen Zitronenfalter und einen Admiral, eine dicke Raupe, die des Weges kroch und, und, und … mit Kindern wird die Welt auch bunt und leicht!
        herzliche Grüße, Ulli

        Gefällt 1 Person

    • Der zweite Mond ist eigentlich eine Kofbedeckung, den ich dann in der weiteren Bearbeitung der Dreiergruppe erst abgeschnitten habe, weil er mit dann auch zu viel geworden ist…
      aber deine Idee des Ankers gefällt mir auch 😉

      Gefällt 1 Person

  4. Hoffentlich fällt niemand aus dem Himmelsschiff. Aber die Gestalten wirken wie Stein, blauer Stein, also werden sie wohl und wohlig getragen werden.

    Es gibt noch weitere Keramikboote aus meinem Besitz, diesmal gekaufte. Soll ich die wieder hier verlinken?

    Gruß
    Gerhard

    Gefällt 2 Personen

      • Ach Ulli, vielleicht gibt es das Wort im Deutschen nicht. Ich wollte sagen: Mit unseren Träumen erheben wir uns oft in Gebiete ganz weit weg von den Blicken der anderen, ahnen nicht, wie wir uns in den schwindelnden Höhen von der Wirklichkeit entfernen und drohen dann abzustürzen. Ein kleiner Einblick in meine komplizierte Gedankenwelt, Ulli!

        Gefällt 2 Personen

        • Danke Peter, dass du es erklärst, so verstehe ich gut was du meinst und stimme dir auch zu. Nichts gegen Träume, aber bitte mit Boden unter den Füßen 😉
          Und ja, es gibt das Wort bei uns, aber es wird für so Vieles benutzt und jede und jeder versteht etwas anderes darunter, dass ich lieber auf Nummer Sicher gehen wollte.
          liebe Grüße, Ulli

          Gefällt 1 Person

  5. Was für ein fantastisches Bild und w<s für sagenhafte Blautöne! Ob die "Unknowns" etwas Platz für mich machen würden? Stehen könnte ich da nicht. Aber in diesem Raum-Schiff würde ich mich so gerne auf den Bauch legen und die Welt von oben genießen! Wie auf einem fliegenden Teppich! 🐬🐬🐬

    Gefällt 1 Person

  6. was für ein traumhaftes Himmelsboot, liebe Ulli
    Ich glaube, da oben sind viele Traumboote unterwegs, aber keines kollidiert mit anderen, denn sie ahnen sich nur
    und schweben gedankenvoll weiter …
    Von Schiffen, Booten und großen Kähnen habe ich hier geschrieben
    http://wortbehagen.de/index.php/gedichte/2016/april/was_ist_das_meer
    Ob es etwas für die Blogparade ist, weiß ich nicht so recht. Entscheide Du es bitte

    Liebe Grüße in die Nacht von Bruni

    Gefällt 1 Person

    • auch das passt, liebe Bruni, ich habe es ja damals auch kommentiert, ich füge es baldmöglichst ein und danke dir!
      Traumboote, Himmels- und Wolkenschiffe, da ist was los am Firmament 😉
      hab einen schönen Tga, herzliche Grüße, Ulli

      Gefällt 1 Person

      • *schmunzel*, ja, da ist was los
        Ich hatte Deinen Kommi gelesen und auch geantwortet.
        Das hab ich aber nach dem Einstellen hier erst entdeckt *g*

        Liebe Grüße von Bruni und auch Dir einen wundervollen Frühlingstag, liebe Ulli

        Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.