Treffen mit einem Schwan

1. sich putzen

2. Wind in den Federn

3. nah kommen

klick auf ein Bild und die Galerien öffnen sich – one click on one pic and the galleries will get open

alle Bilder © Ulli Gau – aufgenommen am 31.01.2018

Advertisements

34 Gedanken zu „Treffen mit einem Schwan

    • Zuerst hat er mich ein bißchen angefaucht, dachte ich, dann aber bemerkte ich, dass er an mir vorbeischaute, als ich mich umdrehte war es ein kleiner Hund, der seinen Unmut hervorgerufen hatte, als der weiterging, zeigte er sich von seinen schönsten Seiten, eine große Freude war das!
      lieber Arno, habs schön an diesem Wochenende,
      herzlichst, Ulli

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Ruth, schön, dass ich dir eine Freude machen konnte!
      Wieso heißt der Winter „Wolfswinter“, weil er so spät kam? Hier liegt nur etwas ein cm Schnee, kälter ist es auch geworden, aber bestimmt nicht vergleichbar –
      herzliche Samstagsgrüße an dich, habs schön,

      Gefällt 3 Personen

      • Wolfswinter weil es jetzt sehr kalt ist, die Feuchtigkeit in der Luft schneidend, ein besonders kalter Lufthauch zu jeder Zeit geht – minus 17 Grad heute über Tag. Ein Freund berichtete von Svalbard- und das ist noch 1000 km Luftlinie nördlich – über dieses Wetter: „Gehe ich nach draußen, denke ich 1000 Sushimesser fahren mir in das Gesicht.“ Ich finde er beschreibt es besonders plakativ. Ich fand es waren heute 100 Messer. LG Ruth

        Gefällt 3 Personen

  1. Ich bin hin und weg. Ganz großartig die Gruppierung der Bilder, am originellsten sicher die wunderbare zweite Gruppe, dieser Dialog zwischen Federkleid und Glitzerwasser. Aber auch die anderen! Fabelhaft. (Vor mir auf dem Schreibtisch steht dein Schwan unter dem Goldregen, ich freu mich täglich dran).

    Gefällt 5 Personen

    • Liebe Gerda, du kannst dir denken, dass ich bei dieser Session und später hier am PC viel an dich gedacht habe! Meine besondere Freude gilt auch der zweiten Gruppe. Ich freue mich, dass du den Schwan im Goldregen in Ehren hälst!
      Herzliche Grüße und Schönes dir, an diesem Wochenende.

      Gefällt 3 Personen

  2. schwanenwunderschön, liebe Ulli, sind sie , all Deine Bilder von diesem einen. Ein stolzer Schwanenkönig!

    Es sind Tiere, die mich immer sehr berühren, wenn ich ihnen, meist auf dem Neckar, begegne. Sehr oft kommen sie als Paar geschwommen und dann traf ich auch mal, so wie Du, auf einen, der immer dichter kam und ich fotografierte und fotografierte und sprach dabei mit ihm. Hier siehst Du ein einziges dieser damaligen Bilder
    http://wortbehagen.de/index.php/gedichte/2017/mai/schwanenschoenheit
    Wenn Wassertröpfchen auf seinem Gefieder liegen und die Sonne hat einen guten Tag, dann hat man den Eindruck, sein Gefieder sei mit Perlen bestickt. Ich hatte einen ihrer guten Tage erwischt und es freut mich heute noch.

    Wundervoll, Deine Schwanenserie, liebe Ulli

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Bruni, das mit den Perlen habe ich auch schon einmal gedacht! Danke für deins, auch für den Link, ich habe dort kommentiert!
      Aber auch hier sende ich dir herzliche Sonnensonntagsgrüße, Ulli

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s