Sonntagsbild #7-2017

Colaballaballa #4

0004-01-01-2017-colaballaballaschoeneneuewelt

draufklick = großes Bild

Einen schönen Sonntag euch, einen Schneeglöckchentanz, vielleicht…

Advertisements

24 Gedanken zu „Sonntagsbild #7-2017

    • Die Sonne und die weiß überzuckerten Wiesen teilen wir, gleich gehe ich hinaus, an solch einem Tag darf ich nicht in der Stube sitzen bleiben!
      Genieße die Alp und alle Menschen, die dazugehören, Herzensgrüße an dich
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

  1. Düstere Stimmung mit einem Mond und einem Nachtwandler, den die Asia-Kost nicht lockt. Da helfen auch keine Blumenrabatten. Er möchte vermutlich die Fassadenwelt transzendieren und zur wirklichen vorstoßen, geht aber in die verkehrte Richtung. Ein eindrucksvolles Bild.
    Liebe Ulli, mir ist grad ziemlich colaballaballa-mäßig. Einerseits kommt heute der Karneval zu seinem Höhepunkt und geht morgen fasten, andererseits sitze ich zwischen Abfahrt und Nicht-Abfahrt fest,und obendrein trübt sich der Himmel ein, um den Leuten, die heute ihre Kostüme und morgen ihre Drachen zeigen und steigen lassen wollen, den Spaß zu verderben. Schneeglöckchen gibts hier ebenso wenig wie Schnee.
    Mach dir einen schönen oder jedenfalls ballaballa-Sonntag ohne cola! Gerda

    Gefällt 3 Personen

    • Ist es nicht seltsam, liebe Gerda, dass eigentlich immer, wenn der Karneval da ist, es entweder eisig kalt wird oder der Regen kommt?! ich hab das schon so oft beobachtet, dass ich es seltsam finde. Als Kind erinnere ich mich an Kälte, ja, aber nicht an Regen, möge es gut für die Menschen und Drachen werden. Machst du Fotos?
      Nur noch einmal schlafen und dann kannst du ENDLICH zurück, ach…
      und ich glaube ja, dass die Frau nicht in die falsche Richtung geht, sondern weg von dem, was für sie ungesund ist, wohin auch immer nnoch, wahrscheinlich in ihr Baumhaus 😉
      ich sende dir Herzensgrüsse
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

      • Aha, auch du findest, dass der Karneval von Zeus schlecht bedacht wird. Er scheint ihn nicht zu mögen. „In die falsche Richtung“ bezieht sich auf den Mond und die angenommene Reise durch das Loch in ein „Jenseits der Fassadenwelt“. Mir schien, sie wendet sich ab und steigt einfach mal aus. Das ist freilich manchmal das klügste, zumal der Mond vielleicht ja auch nur aus Papier ist.

        Gefällt 2 Personen

    • Ich glaube und fürchte, dass es solcherlei Imbisse mittlerweile überall auf der Welt gibt, wo es menschliche Behausungen gibt, ob nun solche oder die unterschiedlichen Macs…
      deine Begeisterung dafür lässt mich schmunzeln-
      herzliche Sonntagsgrüße
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

    • Lieber Arno, guten Morgen, das ist so ein Bild bei dem ich lange überlegt habe, ob ich es überhaupt zeige, umso mehr freut mich deine Begeisterung! Ich denke immer an ein Baumhaus im Mondenschein, und am nächsten Morgen, wenn die Eule wieder schlafen gegangen ist, wird die Frau wieder hinuntersteigen, sich in ihr geliebtes rotes Auto setzen und ihrem Müssen und Mögen entgegenfahren.
      herzliche Sonntagsgrüße sende ich dir, untermalt von einem hellen Sonnenschein von einem wolkenlosen Himmel
      Ulli

      Gefällt 3 Personen

  2. Auch Dir einen schönen Sonntag, liebe Ulli. Hier ist es heute etwas bedeckt, und möglicherweise gibt es auch Regen. Aber das wäre nur in unserem Sinne. Wir brauchen ihn dringend. Mehr als dringend! Bei uns hier war gestern ein fantastischer Tag. Allerdings kaum februarmäßig, mit sage und schreibe 29 Grad Celsius! Trotzdem: da es warm war und nicht geregnet hat, ein prima Tag für die Veranstalter des Moo-morials [http://tinyurl.com/hyjyrbb], eines Wohltätigkeitslaufs. Denen gönne ich es.
    Hab’s fein,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    • Lieber Pit, auch wir warten auf Regen, seit Wochen, es gab lange nicht so viel Schnee wie sonst, heute habe ich die Stare begrüsst, 3 Wochen früher als sonst und der Rotmilan dreht auch schon wieder seine Kreise, nur in der Nacht friert es noch ein kleines bisschen…
      herzliche Grüsse
      Ulli

      Gefällt 1 Person

      • Hallo Ulli,
        zum Glueck hatten wir in der vergangenen Nacht Regen. Nicht enorm viel, aber ich schaetze einmal [genau nachsehen muss ich nachher noch] so etwa 35 Liter pro Quadratmeter. 🙂
        Hab’s fein,
        Pit

        Gefällt 1 Person

  3. oh, oh, liebe Ulli, mit Clogs auf dem Ast… ich hoffe, sie ist traumwanderisch sicher und hält sich gut da oben.
    Meine Augen sehen ihn nicht, diesen colaballaballaImbiss, sie sehen sehr geschickt über ihn hinweg, das können sie inzwischen gut, weil lange geübt 🙂
    Einmal die wundervollen Traumgedanken und da diese krasse neonbeleuchtete Realität, mit der ich so meine Probleme habe. Aber ich blende aus, was ich nicht mag. Wie gut, daß die Läden schon geschlossen sind.
    so kann ich mich ungestört meinem höchst persönlichen Schneeglöckchentanz widmen.

    Lächelnde Sonntagabendgedanken von Bruni

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s