Sonntagsbild #4-2017

Mann mit Hund

– 1 –

Mann mit Hund

0018-18-01-2017-mann-mit-hund

draufklick = großes Bild

Jeden Tag sehe ich diesen Mann mit seinem kleinem Hund durch unser Dorf spazieren. Noch nie habe ich sie bei einem meiner Spaziergänge getroffen. Sie rühren mich an und erinnern mich an das Buch: Der Mann mit dem kleinem Hund von Georges Simenon und haben mich zu dem zweiten Bild inspiriert.

– 2 –

lost in memories

0019-18-01-2017-lost-in-memories

Macht was Schönes, dafür ist der Sonntag da …

Advertisements

26 Gedanken zu „Sonntagsbild #4-2017

  1. Danke liebe Ulli, ein wunderschönes anrührendes Bild. Der gestrige Blog ließ sich nicht öffnen, aber ich möchte hinzufügen….mögen alle Mauern fallen, die realen und die in uns. ……. und dann wollte ich noch sagen, dass ich dir zu gerne einmal über die Schulter schauen würde, wie du diese wunderschönen Collagen machst. Du Künstlerin. Einen schöpferischen Sonntag wünscht Marie

    Gefällt 7 Personen

    • ich konnte auch nicht öffnen, fand aber das

      Möge die Demut den Stolz besiegen, möge die Klugheit über der Dummheit stehen und möge Miteinander groß und weit werden.

      Gefällt 1 Person

      • ach, jetzt weiss ich worum es geht, da hatte ich versehentlich auf „senden“ gedrückt und habe es sofort wieder zurückgenommen, da dieser Text, nebst Bild erst heute Abend erscheinen soll!
        herzliche Grüsse
        Ulli

        Gefällt 1 Person

    • Eine sehr gute Ergänzung, liebe Marie, ich danke dir dafür-
      wenn du mir über die Schultern schauen würdest, dann sähest du mich am PC sitzen, hier z.B. die Strasse so ausschneiden, dass sie dynamisch wird und dabei den Mann mit Hund nicht verliert, vorher habe ich mir schon in meinem Hintergrundordner ein Bild ausgesucht, das passt und ja, dann muss es nur noch eingefügt und vielleicht ein bisschen zurechtgeruckelt werden, thats all 😉
      ich wünsche dir einen kuscheligen Sonntag, hier ist der Himmel grau und es taut 9° ohne Minus davor…
      herzlichst
      Ulli

      Gefällt 1 Person

    • Staffagen und Kopflose, das ist so ein Thema von mir, das immer wieder auftaucht- ich machte einmal eine Fotoserie von Schaufensterpuppen: die Gesichtslosen, die finden nun auch einen Platz in der einen oder anderen Montage, an denen ich im Hiintergrund arbeite und stehen für eine Welt, in der manche Menschen ihren Kopf nicht einsetzen und/oder ihr eigenes Gesicht verlieren, sie maskieren es und orientieren sich an fragwürdigen Schönheitsidealen…
      herzliche Grüsse
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

  2. und alle, die da stehen, Hals, Kopf oder andere Gliedmaßen verloren haben, die schon lange unvollständig sind, sehen ihm neidisch hinterher, wie er in trauter Gemeinschaft geht, mitten durch die Kälte und innere Wärme empfindet, liebe Ulli.
    Auch Dir ein feines und entspanntes Wochenende

    Bruni am Sonntagmorgen

    Gefällt 1 Person

  3. beide Bilder finde ich sehr gelungen. Das obere gefiel mir spontan in seiner Schlichtheit fast noch besser.

    Das zweite fordert allerdings zum Nachdenken heraus, man verhakt sich an den nacken zerbrochenen Figuren und versucht, eine Verbindung zu dem einsamen, in sich gesammelten Spaziergänger im Schnee herzustellen. Insofern ziehe ich die zweite Version vor. Sie aktiviert das Denken und Fühlen, während die erste Version einfach nur gefällt.

    Gefällt 1 Person

    • Klasse formuliert, über deinen ersten Satz freue ich mich total 🙂 🙂 ansonsten … nein, da liegt kein Kreuz auf dem Boden, es ist die „Kreuzung“ an der ich wohne, mit Schneematsch und Reifenspuren, aus dem 1. Stock fotografiert-
      gegenseitige Inspiration ist auch eins, was ich nie missen möchte, von dir lern(t)e ich die Bilder der Weite-
      liebgrüss am Abend
      Ulli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s