Einmal hin, einmal her, rundherum das ist nicht schwer

wendland-01

Als ich vor eineinhalb Wochen in den Norden aufbrach, fuhr ich durch Winterland. Hier oben lagen gute 10cm Schnee, in den Tälern zeichnete der Frost auf Blätter und Wasserflächen seine zarten Linien. Ein Intermezzo, schon am Anfang der neuen Woche wehten mildere Winde.

dsc04294

Viel Zeit fürs geliebte Herumstromern war nicht. Da gab es den Arbeitsauftrag, der die meiste Zeit in Anspruch nahm. Noch einige Besuche bei den Freundinnen und Freunden und ehe ich mich versah war es Zeit umzudrehen.

wendland-02

Ich komme mit etwas beschwertem Gepäck zurück. Das Leben ist Wandel: was davon haben wir in der Hand, was können wir wirklich lenken und was gilt es einfach nur anzunehmen und damit weiterzugehen? Das sind immer mal wieder so Fragen …

wendland-03

Ich atme das Erlebte in die Weite des Landes und des Himmels. Jetzt muss viel Wasser zum Meer fließen, Herbstland zu Winterland, zu Frühlingsland werden, in der Weite und mit der Zeit werde ich die richtigen Antworten finden.

Advertisements

45 Gedanken zu „Einmal hin, einmal her, rundherum das ist nicht schwer

  1. „Schwesterchen, komm tanz mit mir …schöne Wege zeig ich Dir…einmal hin…einmal her…“
    Na liebe Ulli, hat sie Dich gut heimgeflogen und sanft von ihren Flügeln wieder abgesetzt, die kluge Schneeeule? Gutes Einleben und Verstauen des Mitgebrachten…viele liebe Grüsse von mir zu Dir!

    Gefällt 2 Personen

    • So herrlich beschwingt komme ich leider nicht zurück, liebste Graugans, die Eule hat ihren Kopf unter die Flügel gelegt und sinniert …
      ich freue mich über deinen Willkommensgruss und grüsse herzlich zurück: there a good times and there are heavy times, it is to go through …
      herzlichst
      Ulli

      Gefällt 1 Person

      • Ach ja, liebe Ulli, es ist schon immer dafür gesorgt, daß die Bäume nicht in den Himmel wachsen, nicht wahr! Die Graugänsische zieht es dann vor, auf einem Bein herumzustehen, natürlich auch mit dem Kopf unter dem Flügel…so lang, bis sich die Lage wieder entspannt hat…laß Dich umarmen!

        Gefällt 1 Person

    • Das lese ich natürlich sehr gerne, liebe Silke und ja, ihr habt mir auch gefehlt- dort ist es mit mir und dem Internet immer so eine Sache …
      herzliche Grüsse
      Ulli

      Gefällt mir

  2. Wir wünschen dir ein gutes Einleben, liebe Ulli. Und ein gutes Verstauen des mitgebrachten Schwere ebenso wie die passende Antworten finden.
    Herzliche Grüße aus Solingen und dem Bergischen Land,
    Hanne und Klausbernd

    Gefällt 1 Person

  3. Schoen, liebe Ulli, dass Du wieder zurueck bist in heimatlichen Gefilden und im Blog. Und danke fuer den gleichzeitig froehlichen und nachdenklichen Text mit prima Bildern.
    Hab‘ eine feine Zeit,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  4. Servus – ich kenne nur einen klitzekleinen Teil von dir, doch der Teil gibt mir das sichere Gefühl, du wirst deine Herausforderung meistern. Gib dir und dem Leben Zeit und sei gewiss: die Knospe ist schon da, um im Frühling zu blühen.

    Gefällt 1 Person

  5. heihei, liebe ulli,
    vorhin auf dem heimweg von der arbeit sinnierte ich so vor mich hin und das café weltenall kam mir in die gedanken und wo du wohl bist – ha!: das sind so kleine koinzidenzien manchmal, denn justament les ich dich nun hier … lass dir gutes zuströmen. was immer du brauchst, mögest du finden!
    sei herzlich gegrüßt von pega!

    Gefällt 1 Person

    • Jetzt staune ich aber doch immer mehr, in wievielen Köpfen (und Herzen?) ich wohne und vermisst werde, so schön!
      Alles andere wird sich weisen.
      Merci vielmals für deins, du Liebe und heute einen guten Tag, den wünsche ich dir und uns,
      herzlichst
      Ulli

      Gefällt 1 Person

  6. Auch ich freue mich, dass Du wieder hier bist!
    Warum auf einem Bein stehen? … Vielleicht einfach mal von Zeit zu Zeit die Wendezehe wenden – das ist für Eulen vielleicht genau das Richtige… um die Haltung zu verändern… oder so…

    Gefällt 1 Person

    • Wendezehe … ?! Du bist die Spezialistin und ich hab jetzt was zum forschen und genau darum freue auch ich mich wieder hier zu sein und über all die wunderbaren Begrüssungen. Ich danke dir-
      herzlichst
      Ulli

      Gefällt 1 Person

      • Eulen haben vier Zehen, die äußerste kann nach vorne und nach hinten gedreht werden. Das ist z.B. gut für die Jagd – je nach dem, wie die Beute besser zu packen ist, kann die Zehe gedreht werden. Und ihren Kopf können Eulen auch so bemerkenswert weit drehen. – Wie heisst doch Dein Beitrag hier: *Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer* – könnte ein Titel für ein Eulenbuch sein 😉

        Gefällt 1 Person

  7. Ich wünsche Dir auch gutes Wiederankommen. Das Schwere wünsche ich Dir in gut bearbeitbare Stücke zerlegt. Wie bei Steckrüben zum Bleistift. Wenn ich Sonne begegne, schicke ich sie Dir vorbei. Mit Sonne ist gut arbeiten. Ich vermisse wen wo ich mag ganz gerne mal. Wenn die oder der dann wieder da ist, freue ich mich besonders nachhaltig und lange.
    Funkelnde Grüße von der Fee✨

    Gefällt 1 Person

    • Danke für das Steckrübenbild, liebe Fee, aber du wärst ja nicht die Fee, wenn du mich nicht so ein ungewöhnliches Bild mich Willkommen heissen würdest.
      Oh je, ich glaub es ist noch zu früh für schlaue kommentare, lach und freu und weg …
      herzliche Grüsse in den neuen Tag hinein an dich
      Ulli

      Gefällt 1 Person

      • Ich finde, wenn es draußen saukalt ist, ist so ein Steckrübengemüse Seelenfutterage. Und es ist ein gesundes Bild, denn Steckrüben stecken voller Vitamine wie der Name schon sagt: Steckrübe. Steckt viel in dieser Rübe. Sie ist schwer zu bearbeiten, vor allem aber zu zerteilen. Ich raspele sie auch gern oder mache Steckrübenkartoffelpü draus. Lieben meine Kids. Leicht bitterer Nachgeschmack. Süß im Anfang. Ein ganz besonderer Genuss, die herbe Rübe. Ich mag wenn Du lachst!✨👌

        Gefällt 2 Personen

  8. Ist es nicht schön, dass es so viele verwandte Seelen gibt, die sich über deine Rückkehr freuen ? Die Zweifel und der Wandel gehören zu uns. Ich bin sicher, du schaust es sorgfältig an. Ich wünsch dir ein Gutes Eingewöhnen. Auch ich habe deine klugen und tiefen Blögge vermisst und habe heute noch gedacht, nu wird es auch Zeit, dass sie wieder eintrudelt. Und schwups. Da ist sie auch schon. Tschüss, Marie

    Gefällt 2 Personen

  9. „…Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antworten hinein.“ Mir kam beim Lesen deiner Zeilen Rilke in den Sinn. Ich glaube, das machst du wunderbar, die Fragen leben.

    Gefällt 2 Personen

  10. wie schön, Dich zu lesen, liebe Ulli, auch wenn ich nicht hier aufgetaucht bin bid jertzt.
    Meinem Tag heute fehlen drei volle Stunden. sie liegen beim Doc, mit Wartezeit und anderen dummen Sachen…Wer kriegt schon eine Angstattacke wegen zu langen Wartens, doch nur ich

    Du hast so viel erlebt und wundervoll anschaulich drüber geschrieben . Ich konnte Deinen Besuch dort und auch alle kommis jetzt gut verfolgen und mich freuen, auch über die Steckrüben 🙂
    Vermutlich mußt Du jetzt die Überzeugungsarbeit leisten und dazu das Feld vorbereiten.
    Eine große Aufgabe, liebe Ulli

    Sehr liebe Willkommensgrüße auch von mir

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Bruni, ich schreib gleich noch ne Mail!
      Ob es Überzeugungsarbeit ist, wen soll ich überzeugen, gerade eben nur mich, ach, es ist schwierig hier mit dem Halbprivatem, ich sehe, dass sowohl hier in diesem post, wie auch bei den Schatten ziemlich viele Missverständnisse lauern, wenn ich weiterhin nur durch die Blume rede. Aber ich bin auch nicht zu mehr bereit.
      Ich danke dir und grüsse dich sehr herzlich, immer einen Gutenbesserungswunsch mit im Gepäck
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s