Bild

Allee

0163 27.08.15 Touristen in der kleinen Stadt - Lido

Eigentlich habe ich das Bild als Antwort auf einen Artikel von tikerscherk hochgeladen. Nun hat es aber die eine und andere entdeckt und kommentiert, sodass ich es nun für alle sichtbar machen werde.

Ansonsten bin ich gerade im Rückzug, da gestern meine zweite Augen_OP war und ich nur wenig lesen darf und PC auch nicht so angesagt ist. Leider!

Bis bald wieder …

Advertisements

34 Gedanken zu „Allee

      • Weisst du, liebe Annette, es ist ja nicht schmerzhaft, die Narkose muss verdaut werden, geht aber dieses Mal besser, als beim ersten Mal, es ist dieses Stillhalten, nicht lesen dürfen, erst einmal, die Augen sind sehr lichtempfindlich (deswegen habe ich jetzt endlich eine richtig gute und chice Sonnenbrille – Belohnung muss sein) und auch sonst nix heben, nicht kochen, nicht schwimmen etc., da wird der Tag schon lang! Aber insgesamt geht es mir gut. Ich danke dir und hab ein schönes WE, hier regnet es mal wieder 😦
        liebe Grüsse Ulli

        Gefällt mir

  1. Du darfst zwar nicht lesen, aber vielleicht hören…?
    Heilemusik für Dich:

    Das Bild löst Ähnliches in mir aus wie bei den obigen Kommentatorinnen…das Rosa wirkt wie Kaugummi auf Asphalt, irgendwie süß und verdreckt gleichzeitig. Erster Bildeindruck. Stark und Ambivalenzen auslösend, deren Ursprung es spannend sein könnte, tiefer zu verfolgen…

    Liebe Grüße von der Fee ✨

    Gefällt 1 Person

    • Oh ja, du gute Fee, hören darf ich und was du mir für einen Ohrenschmaus schickst! Ich danke dir sehr, auch für deine Eindrücke zum Bild.Das Foto selbst nahm ich in Berlin Kreuzber SO36 auf, veränderte den Hintergund und setzte „meine“ Touristen ein, ich könnte nun einen Roman zur Prostitution schreiben, aber das lasse ich hier und jetzt, wahrscheinlich wird meine Ambivalenz zum Thema sichtbar. Nun aber grüsse ich dich sehr herzlich und wünsche dir ein schönes Wochenende
      Ulli

      Gefällt 1 Person

  2. Diese Collage hat so viele Aspekte, wenn ich sie mir ansehe ohne den Kontext zu kennen. Ignoranz fiel mir als erstes ein, Ich-Bezogenheit. Rosa Blindheit gegenüber der grauen Wirklichkeit. Irgendwie fällt mir sofort die Rigaer Straße ein und das alte SO 36, der schwarze Block. Und dann denke ich an Sex and Drugs and Rock’n’Roll. Und an Doppelleben. In diesem Bild stecken sehr viele Geschichten.
    Liebe Ulli, ich wünsche Dir weiterhin diesen scharfen Blick und natürlich gute Besserung.
    Herzliche Grüße,
    Elvira

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Elvira, ja kreuzeberg SO 36 in der Schlesischen Strasse vor drei jahren, da entdeckte ich das Ganze und verfremdete … wie ich schon oben an Karfunkelfee schrieb, hier wird wohl meine Ambivalenz zur Prostitution sichtbar. Das wäre noch eine gesonderte Geschichte wert, schauen wir mal.
      Ich hab dich gar nicht angerufen, herrjeh, aber das hole ich nach, versprochen, jetzt muss ich weiterhin im Schongang sein und mache gleich wieder die kiste aus. Habs gut, gell!
      Liebe Grüsse Ulli

      Gefällt mir

    • Und dann wieder einfach nur bunt und wunderschön … ja bald, wenn ich nur nicht so eine ungeduldige Patientin wäre … aber es ist noch immer Genesung gekommen, bis jetzt. Ich danke dir, Sonja und hrüsse dich herzlich
      Ulli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s