Geschichten

0129 01.06.16

Die eigene kleine Geschichte in der großen zu schreiben, dazu rät Ulla Hahn in dem Band „Spiel der Zeit“.

Wie immer ich sie schreibe, ob in Worten oder Bildern oder nur in mir, ich schreibe sie, meine Geschichte. Und schreibe sie immer wieder anders, je nachdem welchem Faden ich folge, aus welcher Perspektive ich auf meine Erlebnisse schaue, je nachdem an welchem Punkt ich beginne. Ich schenke meiner eigenen Geschichte Raum und ich lausche auf die Geschichten des jeweiligen Augenblicks. Dafür braucht es Gewahrsein. Wahr-sein im Jetzt. Ein Weg, ein Ziel und manchmal auch ein Ist.

Jetzt ist Abkehr von der Welt, Angst vor morgen, nicht übermächtig, aber da, morgen ist die erste der zwei Augen-OPs. Jetzt geht es um mich, nur um mich und mein Augen-Licht. Was werde ich sehen und wie mit der neuen Linse und was dann mit der zweiten? Ich bin aufgeregt, unruhig, neugierig und gespannt. Als würde ich auf eine Reise ins Unbekannte gehen.

Ich werde alles Willkommen heißen.

0127 27.05.16

Anmerkung

  • morgen ist heute, wenn ihr dieses hier lest – ich weiß, dass ich nicht allein bin, das hilft! Danke
  • wie wir uns hier wiederlesen ist vom Verlauf der Heilung abhängig. Schon wieder sage ich bye for now …
Advertisements

27 Gedanken zu „Geschichten

  1. ulli, du liebe. gut, dass du es hier schreibst (und in so schöne worte fasst). da schicke ich jetzt viel gute energie und liebe gedanken zu dir. sie stützen und schützen dich ein wenig, helfen bei der heilung. das zweite foto schaut mir direkt ins herz. rundum perfekt ist es.
    von herzen kerstin

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ulli,
    ich drücke dich ganz doll aus der Ferne und wünsche dir alles Gute und Liebe für deine Augen!
    Es wird schon, es ist ja heute Routine. Mein Vater ist immer noch ganz begeistert, er hat beide Augen operieren lasse und kann nun auf die vielen Lupen im Haus verzichten!
    Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Ulli …
    ich wünsche eine gute OP und schnelle Genesung.
    Ganz herzliche Grüße aus Berlin
    von der Muschelfinderin.
    P.S. Wie anders gerade dein Blog aussieht … so romantisch mädchenhaft …
    so zarte, wunderschöne Fotos.
    Ich mag das sehr.

    Gefällt 3 Personen

  4. Wenn es die graue-Star-Operation ist, dann geht diese zu 99 % komplikationslos, tut nicht weh, erfordert nur nach einiger Zeit eine andere Brille, falls du eine trägst.
    Alles, alles Liebe und Gute wünscht dir Clara

    Gefällt 1 Person

  5. Ich habe eine Freundin, sehr empfindlich und eine ziemliche Angstpatientin, die hat den Eingriff problemlos überstanden und war sehr begeistert von dem Ergebnis. Augentropfen waren nach wenigen Tagen Geschichte, sogar die ungeliebte Bildschirmarbeit wieder möglich. Jetzt klagt sie über ein kleines Fremdkörpergefühl (nicht schlimm, nur nervig), aber auch das soll laut Aussage des Arztes noch verschwinden, ist ja noch nicht sooo lange her, die OP.
    Dir das Allerbeste!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 2 Personen

  6. Pingback: Meine Hauptfiguren und ich 2 | Mein kunterbuntes Bloghaus

  7. Liebe Ulli!
    Wenn morgen heute ist, dann ist „alles Gute wünschen“ dennoch nicht überflüssig, sondern notwendig. Also: alles Gute, die besten Wünsche zur Genesung und die notwendige Geduld beim Heilungsprozess – das wünsche ich Dir von Herzen. Liebe Grüße Juergen

    Gefällt 1 Person

  8. die beiden „augenöffnenden“ Operationen werden dir, so nehme ich an, einen neuen frischen Blick auf deine „kleine Geschichte“ ermöglichen. Komm gut da durch, liebe Ulli! Der Moment ist günstig, du bist erholt und gut gestimmt zurückgekommen. Alsdann! Und ein Lob auf die moderne Chirurgie, die sowas ermöglicht.

    Gefällt 1 Person

  9. Die eigenen Geschichten, die wir uns uns tragen, die, die sich manchmal nach außen wagen, sie gehören zu uns, sie sind unser Leben und sooo viele Geschichten dürfen wir erleben.

    Liebe Ulli, Du hast aus den Geschichten in Dir eine feine kleine neue Geschichte gemacht und heute lese ich sie erst.

    Deine AugenOP hast Du hinter Dir und ich habe schon gelesen, daß die Angst davor weg und Du nun wieder gutes Mutes bist. Sie ist gelungen!!!, anders kann es gar nicht sein.
    Du wirst sehen, daß Du siehst, besser denn je und besser als ich *lächel*

    Lieber Gruß zum Abend von Bruni

    Gefällt 1 Person

    • liebe Bruni, ich habe auch im letzten Buch, das ich las, wieder Gedanken zu den eigenen Geschichten gelesen und finde mehr und mehr dazu, seitdem mich dieses Thema erneut beschäftigt, was heißt: ich finde, mich finden diese klugen Sätze und ich darf sie in mir bewegen … schön ist das!
      Und ja, ich schaue schon wieder richtig scharf aus der Wäsche – lach … und warte erstmal Ende des Monats ab, dann ist auch das rechte Auge operiert- ein Hoch auf die moderne Augen-Chirurgie!
      ich grüße dich sehr herzlich
      Ulli

      Gefällt 1 Person

  10. *lach*, ja, sie können viel in der Augenchirurgie und ich denke, es handelt sich bei Dir um Grauen Star, oder? Da kenne ich einige und alle OPs sind sehr gut gelungen!

    Herzlichst Bruni

    Gefällt 1 Person

      • Ach so,das hört man seltener.
        Aber du hast vollkommen recht.
        Die Augenchirurgie schafft auch den, gottlob!

        Und wenn es bei dem einen Auge offensichtlichen
        Erfolg hatte, wird es bei dem anderen genau so sein!
        Ich drück dir alle meine mittelgrünen Daumen, liebe Ulli!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s