Sonntagsbilder

0003 Spinne und roter Faden

Ich schrieb es schon: die Novelle „Die kleine blaue Frau träumt Meer“ ist abgeschlossen. Nun habe ich ein Exposé geschrieben und es an einen Verlag gesendet, der wunderbare Bücher macht und verlegt. „Machen“ bezieht sich in diesem Fall auf das Design. Ich muss geduldig sein. Sie müssen sich durch Vieles lesen. Zeit, um noch das eine und andere Bild mit der kleinen blauen Frau zu kreieren.

Die kleine blaue Frau sitzt in der Stube. Grüne und blaue Schiffchen gleiten über goldgelbe Kettelfäden. Alte Spinne kommt aus ihrer Ecke, sie schenkt ihr einen roten Faden, dann kehrt sie um. Sie wartet auf die letzte Fliege, November steht auf dem Kalenderblatt. Goldene Blätter wehen über Wege und Wiesen. Die Schiffchen tanzen auf und ab, grün und blau in unregelmäßigem Wechsel, ein rotes kommt hinzu. Es schlingert durchs Gewebe.

© Ulli Gau

Und weil ich ab morgen für eine längere Weile nicht hier sein werde, möchte ich euch noch ein paar Lieblingsbilder aus dem Februar zeigen. Doch zuvor wünsche ich euch allen eine gute Zeit. Danke für eure vielen Kommentare und Likes in den vergangenen Wochen, für so manch tolles Projekt, auch hinter den Kulissen.

Wir lesen uns im Frühling wieder – am 20. März hält er Einzug, ich jubiliere!

001 Gesicht

Rostliebe

0095ab 28.02.16 begegnung

Advertisements

48 Gedanken zu „Sonntagsbilder

    • Das wäre wunderbar, wenn der Verlag anbeisst, ich denke, dass sie gerade genug mit der Messevorbereitung zu tun haben, ich hoffe das Beste, sonst muss ich eben weiterschauen, in die Welt kommt sie so oder so!
      Danke für deine guten Wünsche und auch dir eine gute Zeit!
      herzlichst
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

    • Liebe Kat, wir sind zwar nicht direkt am Meer, aber es ist auch nicht weit weg (18km), sodass wir es auf alle Fälle sehen werden, ich denke mehr, als nur einmal …
      ich danke dir und auch dir und Susann eine gute Zeit
      herzlichst
      Ulli

      Gefällt mir

    • Oh ja, bitte Daumen drücken, ich fände es wirklich ganz wunderbar, wenn es mit dem Verlag klappen würde, mal schauen, aber wie ich schon schrieb: ins Leben kommt die kleine blaue Frau so oder so …
      danke für deine guten Wünsche, ich grüsse dich herzlich
      Ulli

      Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen, liebe Birgit, heute ist ja noch Packtag … gestern hat mir die Post noch gerade rechtzeitig den Reclam-Gedichtband gebracht, ich habe schon geschmökert, das ist echt ein Schatz, ja, darüber werden wir dann auch schwatzen 😉
      ich grüsse dich sehr herzlich und danke für deine guten Wünsche
      Ulli

      Gefällt 1 Person

    • Danke, danke, lieber Herr Ärmel, wissen … nun ja. Hoffen … jaaaa und nun weiss ich es auch. Ihnen noch eine gute Zeit auf dem schwarzen Berg.
      Herzliche Grüsse vom durch und durch weissen Berg, ich freue mich so auf grünes Land!
      Ulli

      Gefällt 1 Person

    • Herzlichen Dank, liebe Christiane, ich fahre mit einem Sack voller guter Wünsche hier ab, da kann ja nix mehr schief gehen … und hoffentlich reichen auch eure guten Wünsche für das Buch …
      herzliche Grüsse
      Ulli

      Gefällt 1 Person

  1. aaahhh…es geht in den süden 🙂 wie großartig ist das denn? sehr schön, liebe ulli. da gehen auch von mir gute wünsche mit auf die reise. ich freue mich dann auf deine wunderschönen geschichten und bilder, die in einem freien geist entstehen. *winke*

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ulli, deine Seite erscheint nicht auf meinem Reader (keine Ahnung, wie ich das ändern kann), drum kommen meine guten Wünsche leicht verspätet, aber doppelt herzlich. Wunderbare Bilder! Genieß die Zeit und nimm viel Schönes in dich auf! Das Meer ruft auch mich. Deiner Novelle wünsche ich einen richtig guten Verlag. Gerda

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Gerda, manchmal muss man einfach noch einmal folgen drücken, dann klappt es wieder, ich kenne das Problem.
      Nun bin ich zurück aus den Bergen und vom Meer, es war wunderbar. Ich danke dir für alle deine guten Wünsche und grüsse dich sehr herzlich, habe schöne Ostertage
      Ulli

      Gefällt 1 Person

      • Ich staune … Ostern erst am 01. Mai in Griechenland und kein Karfreitag in Spanien und Frankreich, wie gerade erlebt, das hätte ich in diesen beiden katholischen Ländern überhaupt nicht erwartet- da sieht man es wieder … auch Feiertage sind sehr willkürlich 😉 – nehmen wir sie, wie sie kommen …
        liebe Grüsse von mir an dich
        Ulli

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s