Rückblick – 5 –

001a mai

Der Mai ist schnell erzählt. Der Mai war mein Reisemonat. Vom schwarzen Wald ins Wendland, vom Wendland über den schwarzen Wald in die Bretagne. Ein lang gehegter Traum wurde Wirklichkeit.

002 mai

Wer Lust hat meine Eindrücke nachzulesen kann dies hier:

es ging um Minimales →

um Farben und Formen →

070 02.06.15 postkarte bretagne mai 2015

um Urbanes 1. →

um die Geschichte mit dem kleinen Hund in Urbanes 2.→

094a 21.06.15 belebung

um Geschichtliches →

086a 17.06.15 tim, struppi und die französische revolution

um Impressionen →

092 21.06.15 sommer 2015

um den Himmel →

DSC_0488

und das Meer →

DSC_0138

Und natürlich ging es ums ausruhen, ums spazierengehen, ums lesen, leben und lieben. Es ging um das gute Essen, das Glas Cidre am Abend, um die Gespräche mit dem Liebsten an windstillen Abenden auf dem Balkon. Es ging darum mit Land und Leuten ein kleines Stückchen bekannter zu werden. Es ging um Kunst, Steine und Muscheln und immer wieder ums gesunden.

Schön war es, reich war es, schlicht war es, genau richtig war es, mehr gibt es zum Mai nicht zu sagen. Denn irgendwann im April, Mai sind mir die Worte abhanden gekommen, das dauerte eine Weile an und so ist es nur stimmig, wenn mein Rückblick auch dafür ein Spiegel ist.


Gestern erschien bei Graugans ein Beitrag von mir, wer mag: herzlich Willkommen →

Ich mag das Projekt der Mutmaßungen über Engel sehr, es hat so viele Gesichter! Heute ist schon Tag 9

Advertisements

16 Gedanken zu „Rückblick – 5 –

  1. „Es ging um Kunst, Steine und Muscheln und immer wieder ums gesunden.“, das ist einer von diesen Sätzen, wenn ich sagte, Ullis Erzählen trägt eine wunderbare Poesie in sich.
    Und deine Bilder strahlen auch diesen poetischen Zauber aus.

    Gefällt 3 Personen

    • wie immer, liebe Marion, freue ich mich über deins zu mir hin … es hat schon lange niemand mehr von meinen poetischen Bildern gesprochen, dachte schon, das war einmal, ha, ist es nicht! Das freut mich am meisten und mirgen … ist Donnerstag … bin wirklich richtig gespannt!
      liebe Grüsse vom frostigen Sternenhimmelberg
      Ulli

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Ulli,
    wie kommst Du denn an ein Bild von meinem Fahrrad?? 😉 Aber ernsthaft: diesen alten „Drahtesel“ finde ich Klasse, wohl wert abgelichtet zu werden. Und das Foto von den kleinen Haus auf der Insel weckt Sehnsuechte.
    Hab’s fein,
    Pit

    Gefällt 2 Personen

    • Hej Pit, hach ja … dieses Fahrrad … ich hatte es ja schon in irgendeiner meiner vielen Montagen eingebaut, so habe ich es noch gar nicht gezeigt, das war wirklich ein Hingucker und liess mich an fast vergessene Drahtesel denken … und das kleine Haus … ja, da würd man gerne drin wohnen, nicht wahr, oder ein Atelier haben oder …
      herzliche Abendgrüsse vom Frostberg mit Sternenhimmel
      Ulli

      Gefällt mir

  3. Toller Mai!!
    Herrlich bebildert, liebe Ulli 🙂

    Bei mir war’s der vorletzte September, als ich das 25.te Mal in der geliebten Bretagne war,

    von Lorient bis zum Ende der Welt, Finistere, immer wieder ein Traum auf Erden…

    Herzliche Herbstgrüße vom Lu

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s