Des Nachts in der kleinen Stadt

0162 14.09.15 Nachts in der kleinen Stadt

draufklick = gross – please click to enlarge

Advertisements

7 Gedanken zu „Des Nachts in der kleinen Stadt

  1. Das Mädchen auf dem Dach im Gespräch mit dem Vogel, riesig im Verhältnis zur Umgebung, als ob ihr die ganze Welt noch offen stehen würde, es nichts gäbe, was ihr nicht gelingen könnte, anders als die alte Frau, gebeugt unter der Last der Jahre und verloren gegangener Träume, kein Blick nach oben, kein Staunen mehr. Aber die Figur im Vordergrund erschließt sich mir nicht, nicht in diesem Kontext. Mir fällt dazu nur ein, wie mein Mann vor vielen, vielen Jahren zu unserem Sohn sagte, dass er für ihn nicht den Regen abstellen könne, aber immer einen schützenden Schirm für ihn hätte. So ist das mit Deinen Collagen, sie bringen fast immer etwas in mir in zum Schwingen.
    Herzliche Grüße schickt Dir Elvira

    Gefällt 3 Personen

    • … und das es so ist, liebe Elvira, dass meine Bilder immer wieder etwas in dir ins schwingen bringen, ehrt und freut mich- ich danke dir …
      für mich ist der Junge zweierlei: einerseits der Beobachter, andererseits ist es, als ob er in einem stummen Dialog mit dem Mädchen auf dem Dach ist …
      liebe Grüsse und hab eine gute Woche
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

  2. Bezaubernd, verzaubernd, Dein Bild! Ich mag das so gerne, wenn es geheim bleibt, warum z.B. das Kind auf dem Dach mit dem Vogel spricht und was die beiden so bereden und die alte Frau auf der Straße…und niemand holt die Feuerwehr, alles darf so sein, wie es halt grad so ist…schönes Bild!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s