Einmal Weite und zurück

DSC_0136

Der Himmel so nah, die Weite so weit, das Gestern im Heute und irgendwo dazwischen wir. Jetzt heisst es ankommen. Laaangsaaam. Und dann eben weiter … Wir sehen uns, wir lesen uns und darauf freue ich mich!

Advertisements

17 Gedanken zu „Einmal Weite und zurück

    • das wünsche ich dir auch, du Liebe, erhole dich, ich bin schon wieder zurück und zähre jetzt von dieser tollen Zeit! Übrigens … es war sehr erholsam mal wieder, wie früher, ohne Internet zu leben und ohne Mails und all dem Technikkram 😉
      geniesse die Zeit
      ❤ lichst Ulli

      Gefällt mir

    • Das finde ich jetzt noch interessant, lieber Florian und gerade horche ich in mich hinein, ob ich mir verloren gefühlt habe, und tatsächlich es gab diese kleinen, leisen Momente- danke dir und grüsse dich herzlich
      Ulli

      Gefällt mir

  1. Endlich habe ich etwas Zeit und ein an diesem frühen Morgen stabiles WLAN. Eine gute Zeit, all das zu lesen, was Du an Eindrücken in Wort und Bild mitgebracht hast. Schon dieses Bild lässt mein Herz aufgehen!
    Herzliche Grüße von einem anderen Meer schickt Dir
    Elvira

    Gefällt 1 Person

    • ein stabiles WLAN hätte ich auch mal gerne wieder oder ein funktionierendes Internet, aber das will hier oben einfach nicht- grüss die schöne Ostsee von mir! herzlichst Ulli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s