Intermezzo

schneesturm

Vorgestern war es, als der Schneesturm über die Höhen blies und Zentimeter für Zentimeter Schnee auf die Erde, die Dächer und Bäume blies, zu kalt, zu stürmisch, um vor die Türe zu gehen.

Vorgestern Nacht war es dann auch, als mich der Virus endgültig erwischte, aus allen Öffnungen brach er sich Bahn und hinterliess mich matt. Und wieder ein Tag ohne einen Fuss vor die Türe zu setzen ging vorbei.

Heute … geht es ein bisschen besser, nur von innen heraus ist noch so ein wundes Gefühl und ich denke über das Wort waidwund nach. Derweil es vor dem Fenster immer noch flockt und ich dem Nachbarn dankbar bin, der den Weg zu meiner Haustüre und zum Auto freischippte, weil ich eben gerade nicht kann-

schneeberge

Advertisements

31 Gedanken zu „Intermezzo

  1. Das „gefällt mir“ bezieht sich auf das Foto und den Schnee, nicht auf die Misere, du Arme! Das Wort waidwund mag ich gerne, ich benutze es manchmal, wenn es mir seelisch schlecht geht – oder nach dem Zahnziehen, lach, wenn man vor Nachschmerzen nur noch vor sich hinwimmern kann. Ich wünsche dir ganz ganz schnelle Genesung! Herzliche Grüße, Ute

    Gefällt 1 Person

    • der Nachbar, der eigentlich der Vermieter ist, ja, ich weiss ihn auch sehr zu schätzen, so einen findet man nicht oft im Leben … schön, dass dir die Bilder und Worte gefallen, das freut mich und Freude macht gesund 🙂
      danke dir und herzliche Grüsse

      Gefällt 1 Person

  2. Was für ein Zufall, liebe Ulli! Da hat es uns doch tatsächlich zeitgleich aus den Puschen gehauen. Und was dir der Nachbar, war mir die Freundin auf der Durchreise. Waidwund-verschnupfte, aber ganz besonders herzliche Genesungsgrüße aus dem immer noch schneefreien Hamburg zu dir in die weiße Pracht!

    Gefällt 1 Person

    • ist es nicht toll, dass dann doch immer eine oder einer da ist?! Auch dir eine gute Besserung und vielleicht mögen die Schneeflocken ja mal nordwärts ziehen, wir haben jetzt wahrlich schon genug … aber es sieht gar nicht so aus, als ob sie sich wegschicken liessen-
      liebe Grüsse sende ich dir und den Duft von einem stärkendem Süppchen, das gerade köchelt

      Gefällt 1 Person

  3. Bei uns zieht grad die Frau Percht mit ihrer Wilden Jagd übers Land und schüttelt uns durch und hinter ihr her kammen tonnenweise Schnee…ich schicke Dir heissen Hollertee, virtuell, aber von der hofeigenen Frau Holla gesammelt, möge er sich bei Dir wieder manifestieren und Dir Wohlergehen bringen und Dich heilen! Sei lieb gegrüsst und virtuell gedrückt und schlaf Dich gsund und kugelrund, wie meine Oma immer zu sagen pflegte!

    Gefällt 1 Person

    • du zauberst mir ein Lächeln ins Gesicht, liebe Graugans und einen herzlichen Dank an die hofeigene Holla, sie bringt Segen, wohin sie auch geht und weht … ja, auch hier flockt es weiter und die Schneeberge wachsen, noch ruhe ich mich aus, wenn ich dann kugelrund genug geworden bin gehe ich wieder vor die Türe 😉
      liebe Grüsse Ulli

      Gefällt mir

  4. Liebe Ulli,

    gute Besserung dir und schöne Wintertage trotz alledem. Winter und Viren gehören ja irgendwie zusammen, aber nicht draußen sein zu können im Schnee, so lange wir ihn überhaupt noch haben werden, schmerzt natürlich.

    herzliche Grüße hinauf zum Krankenbett

    Achim

    Gefällt 1 Person

    • vielen Dank, lieber Achim, vielleicht wage ich nachher mal die ersten Schritte raus, es geht wieder aufwärts und das freut mich dann doch sehr … und all die guten Wünsche tun das ihrige

      liebe Grüsse in Tal, habt ihr auch Schnee?

      Gefällt mir

  5. ohje ulli !!! mit dem virus im bett! auch das noch. da wünsche ich dir baldige und gute genesung. ich hoffe, du hast ingwer und knobi im haus!
    ich drücke dich und deinen nachbarn! 🙂 ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s