erhellte Nächte in der kleinen Stadt

 

0215 09.12.14 nachts in der kleinen stadt

Während die einen durch die nächtlichen Strassen flanieren, Saxophone dem Mond aufspielen, weitet sich die Begegnung aus. Es hat die Närrin ein Du gefunden, noch treffen sie sich an verborgenen Orten und vieles bleibt geheim.

0219a 11.12.14 herbstzyklusfinale-ein zweites

ich danke von Herzen Rotewelt für den Narren, den sie hier fand: Le Cimetière de Montmartre

Advertisements

11 Gedanken zu „erhellte Nächte in der kleinen Stadt

    • ah, da bist du ja! Gell, meinen Dank an dich hast du gelesen, es ist, als ob die Närrin alle Zeit auf ihn gewartet hätte, genau diesen da, ein Tänzer im Narrenkostüm, wie es weitergeht mit den beiden? ja, das ist spannend und steckt voller Geheimnisse, die auch die Närrin noch nicht durchschaut, aber sonst wäre es ja auch kein geheimnis mehr, nicht wahr?!
      ich freue mich, dass du die Ironie entdeckt hast 🙂

      liebgrüss vom Berg ins Tal, hier oben stürmt es ziemlich heftig, immer noch … die Wiesen sind wieder durch und durch grün, was für ein Galama!
      Ulli

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s