Homemadekunst

001

auch das mag ich … durch Dörfer streifen und die Kunst von irgendwem aufstöbern und festhalten, ob dies Homemadekunst ist? Jo, Kunsthandwerk werden jetzt vielleicht manche sagen, aber ich finde, dass dieser Begriff es bei vielen nicht trifft, so wie bei diesen beiden Figuren, die mir auch im Mai im Wendland begegneten. Für mich ist das Kunst und kann auf keinen Fall weg …

002

Advertisements

13 Gedanken zu „Homemadekunst

  1. ja, kann ich nachvollziehen. das Wendland lässt einen mit Neugier und offenen Augen durch die Welt gehen. so viel interessantes, oft auch nonkonformes und kurioses habe ich auf so kleinem „Raum“ selten gesehen. eine schöne Region zum Wohnen Ulli 😉
    liebe Grüße

    Gefällt mir

    • das ist wohl war, lieber Thorsten, leider bin ich aber doch immer noch nur Gast, es hat sich etwas gravierendes in meiner Lebensplanung verändert, sodass ich jetzt nur monatsweise dort arbeite und herumstreife, aber immerhin … und was noch nicht ist, kann ja vielleicht irgendwann Wirklichkeit werden …

      herzliche Grüsse von den Südbergen in den Norden
      Ulli

      Gefällt mir

  2. Oh ja, das gefällt mir auch. ich freu mich immer, wenn mir Kreatives über den Weg läuft. Leider bin ich nicht so viel unterwegs und deshalb sind die Chancen dafür nicht so groß. Danke fürs Zeigen. 🙂

    Liebe Grüße, Szintilla

    Gefällt mir

    • ich habe ja leider auch nur immer wieder mal solche Phasen, ich finde sie kommen zu kurz, im Moment würde ich tatsächlich schon wieder gerne los, aber nun … die Kohle will ja auch verdient werden …

      danke dir, liebe Szintilla, herzliche Grüsse Ulli

      Gefällt mir

  3. Die kleinen Kunstwerke am Wegesrand gehören in den großen Rahmen, den Du ihnen hier gibst. Und das ist wunderbar, denn ich folge Deinen Kunstwanderungen nur zu gerne.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

    • es ist toll, dich auch hier an meiner Seite zu wissen … dich und viele andere …
      eigentlich sind wir gar nicht so allein, wie manche von uns sich manchmal fühlen, nicht wahr …

      good days and ways, lieber Florian …
      herzliche Grüsse Ulli

      Gefällt mir

    • lieber Jürgen,

      du also auch nicht mehr?! Das freut mich jetzt besonders, denn ich finde diese Frage auch mittlerweile eher ermüdend, ich schrieb es letztens schon mal irgendwo …

      weiterhin eine gute Reise, du Künstler on the road
      herzlichst Ulli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s