Florian Mehnert – dein Handy filmt dich oder Menschentracks

Florian Mehnert ist ein Künstler, der im badischen Raum lebt und arbeitet. Seit einiger Zeit beschäftigt er sich mit der Privatsphäre, die schon längst keine mehr ist. Zusammen mit zwei Hackern, die ungenannt bleiben wollen, war es ihm möglich sich in fremde Handys einzuhacken und Menschen, die sich privat fühlten und dementsprechend handelten aufzuspüren, zu filmen und abzuhören. Wenn du mehr dazu wissen willst, dann schaue doch bitte hier

Und wenn du nicht gehackt werden willst, dann klebe dein Kameraauge am Handy einfach zu und das an deinem Laptop gleich mit … so wenigstens macht es Florian Mehnert …

ich gebe zu, dass mir immer mulmiger wird … einen anderen Artikel zur Massenüberwachung könnt ihr bei Vnicornis lesen

ich denke auch an die Türme im Wendland, die ich im Mai entdeckte und hier einstellte. Es geht nicht um Paranoia, es geht um Tatsachen, wie wir ja gerade wieder aus den Medien erfahren und mir ist schlecht!

stay rude, stay rebell

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Florian Mehnert – dein Handy filmt dich oder Menschentracks

  1. Gut, dass Du mich daran erinnerst. Ich dachte ja immer, meine Kamera am Monitor würde nur funktionieren, wenn das grüne Licht daneben leuchtet. Aber dem soll ja nicht so sein. So, jetzt klebt ein Klebchen darüber.

    Gefällt mir

    • mein Laptopauge ist auch schon länger bedeckt … aber was es da noch alles und trotzdem gibt, das ist wirklich nicht mehr schön oder lustig oder auf die leichte Schulter zu nehmen …
      bei Vnicornis las ich gestern noch mehr über Telefonkontakte etc., nein,irgendwie ist das alles nicht wirklich neu, aber ob es deswegen weniger erschreckend ist? Am meisten aber beschäftigt mich seitdem, die Veränderungen der eigenen Gewohnheiten innerhalb der eigenen vier Wände, am Telefon, beim mailen oder bloggen. Ich würde lügen, wenn ich jetzt behaupten würde, dass ich mit all dem nix am Hut hätte … aber ich bin auch gleichzeitg nicht bereit mich zu verstellen,deswegen auch dieser Bilderbeitrag …

      danke dir für dein Mitgehen, liebe Elvira, tut mir in dem ansonsten grossen Schweigen richtig gut- naja es ist halt WM und Sommerreisezeit …

      herzliche Grüsse
      Ulli

      Gefällt mir

  2. Stay rebel … genauso isses. Besonders wenn aus dem einen big brother auf einmal unendlich viele big brothers werden. Dann werfen wir ihnen unsere rebellischen Bilder entgegen. Das haben sie dann davon.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s