Novemberzeit ist auch Märchenzeit

0185 12.11.13 fliegender teppich

für Maria

Viktor Mikhaylovich Vasnetsov war ein russischer Maler, der von 1848 – 1926 lebte. Ich entdecke ihn erst gerade eben, ausgelöst durch das obere Bild vom fliegenden Teppich. Mich fasziniert hierbei die äußerst präzise Naturmalerei, die sich mit einem Märchenthema verbindet.

Der fliegende Teppich …

Im Herbst 1976/77 machte ich ein Praktikum in einer Töpferei in einem winzigen Dorf an der südlichen Weinstraße. Damals lebte ich bei zwei alten Damen: Mutter und Tochter. Die Mutter, damals schon Mitte achtzig, war eine Herrscherin, ich mochte sie nicht wirklich, aber ihre Tochter, damals um die 60 Jahre alt, liebte ich. Maria war eine emsige kleine Frau, die den wohl wunderbarsten Bauerngarten bestellte, hegte und pflegte, den ich bis dato kannte, er ist mir immer Vorbild geblieben. Alles machte sie selbst, vom Brot, über die Marmeladen, Wein etc. … Jeden Morgen drängte sie mich ihr meine Träume zu erzählen, was ich gerne tat. Dann seufzte sie oft: Ach, ich würde auch so gerne wieder einmal träumen. Wissen Sie Ulrike … als ich jung war träumte ich immer, dass ich auf einem fliegenden Teppich über die Welt flog. Das war für mich Freiheit …

to my English speaking readers: I am sorry, but in the moment my time is too short, to translate my textes …

Advertisements

16 Gedanken zu „Novemberzeit ist auch Märchenzeit

  1. Einen schöne Erinnerung und eine feines Bild dazu. Viktor Mikhaylovich Vasnetsov war mir kein Begriff bis eben. Und ja, es hätte ihr sicherlich auch sehr gut gefallen, liebe Ulli.
    Herzliche Sonntagsgrüße zu dir von uns vier aus Norfolk
    Hanne

    Gefällt mir

    • ich erinnere mich gerne an diese Zeit, als meine Kids noch klein waren, es war die Zeit für die Basteleien, backen und die Märchenstunden … besonders gerne erinnere ich mich an einen November, als ich nicht mehr vor dem Schlafengehen vorlas, es aber auch irgendwie vermisste und dann im November Krabat kaufte, da war meine Tochter ca. 12 und mein Sohn 15 … und wir haben diese Nachmittage alle drei total genossen, uiii und sooo spannend war es auch noch 😉

      liebgrüß

      Gefällt mir

    • das stimmt, liebe Uta 🙂
      mich begleitet der fliegende Teppich ebenfalls seit der Kindheit, aber ich habe ihn in einem Märchenfilm kennen gelernt, nun habe ich mir endlich 1001 Nacht bestellt, es gibt eine neue Übersetzung, die näher am Original sein soll, bin gespannt …

      lieb grüß ich dich
      Ulli

      Gefällt mir

      • Vor geraumer Zeit habe ich im Radio Rezensionen zu den Neuübersetzungen von 1001 sowie 101 Nacht gehört. Sie sollen sehr nah am Original sein. Mein Zugang zu 1001 Nacht war beschwerlich, da das Buch, das meine Mutter mir gab, in Frakturschrift gesetzt war und ich die f und s nicht unterscheiden konnte.
        Liebe Grüsse – Uta

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s