Bild

23.08.2013

00154 16.08.13 tanz vom leben und sterben

Advertisements

14 Gedanken zu „23.08.2013

  1. Das ist ja spannend! Die Balance, die sich einstellen wird in den Elementen der Bildmitte. Gleichzeitig gibt es eine Balance in der Diagonalen im „in der Gegenwart sein“ unten links und Gehen und das Bündel packen oben rechts. Mir gefällt die Figur unten links, ein Gerippe das paddelt und fröhlich ist. 😉

    Gefällt mir

  2. False balance.
    Behind an apparent stillness an endless struggle is hidden.
    m

    The struggle itself towards the heights is enough to fill a man’s heart. One must imagine Sisyphus happy.

    Albert Camus – The myth of Sisyphus

    Gefällt mir

    • dear Marcelo,

      I called this pic the dance of life and death — one has to climb up some mountains, before one can understand, what following sentence is talking about: where is no fear, there is no death …

      thanks a lot for yours
      heartily
      Ulli

      Gefällt mir

  3. Ein Dirigent des Lebens, des Wachsens, des Nährens. Des Tanzes und des Todes. Der Tod tanzt mit, denn er ist kein Feind. Er ist ein Teil des Lebenstanzes. Eine sehr schöne Collage!
    Liebe Grüße von Elvira

    Gefällt mir

    • du sagst es sehr treffend, liebe Elvira … so sehe ich das auch, draußen findet die große Ernte statt (das Korn im Hintergrund), manchmal ist der nahende Herbst schon zu riechen, das Sterben beginnt langsam aber sicher vor der Türe und so schließt sich bald wieder ein Jahreskreis … und ich? Ich tanze eben mit, nicht immer leichten Fußes, aber immer öfter …

      herzliche Grüße
      Ulli

      Gefällt mir

  4. Zu dem Bild wäre mir nun gar nichts eingefallen. Ich hätte die einzelnen Elemente niemals sinnvoll zusammen bekommen. Aber nachdem ich die Kommentare gelesen habe, macht es Sinn. 🙂

    Liebe Grüße, Szintilla

    Gefällt mir

    • mir macht es gerade Freude die Titel wegzulassen,. liebe Szintilla, ich finde es wirklich spannend, was jede und jeder assoziiert und ich staune, wie nah manche dran sind, wie z.B. Elvira … aber mir fällt zu manchen Bilder och nüscht ein 😉

      liebgrüß Ulli

      Gefällt mir

  5. Ja, alles tanzt…zur Musik des Lebens. Der fröhliche Tod…, er hat auch Platz im Leben, wenn auch nur am Rand, doch er tanzt mit und lacht sich eins, weil er genau weiß, dass er irgendwann größer wird. Darüber pulsiert das Leben unterm vollen Mond – und die Ähren wiegen sich dazu im Winde.
    Wieder eine „traumtänzerische“ Collage, die mir sehr gut gefällt, Ulli!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s