skandinavischer Sommer – scandinavian summer

Nachdem Afrika in drei Tagen abgehakt war, kam der skamdinavische Sommer auf den Berg. Bis vorgestern war dies auch herzallerliebst. Gemäßigte Temperaturen, bei Sonnenschein, blauem Himmel und weißen Kumuluswolken … mein Lieblingwetter … aber nun ist das Nordmeer über uns herein gebrochen. Wir wundern uns schon fast, dass wir am Morgen keinen Rauhreif auf den buntprächtigen Wiesen glitzern sehen …

Ich habe es mir heute, an meinem freien Spätnachmittag, dennoch nicht nehmen lassen, einmal mit der Kamera eine kleine Runde durch den Garten und durchs Gelände zu machen … hier der erste Teil-

After Afrika had come and go during three days, the scandinavien summer arrived on the hill. First we enjoyed it, lovely temperatures, blue sky with white cumulusclouds … my favorit wheater … but now arrived the Northsea. We are wondering in the morning, that there is no ice on the flowery meadows shimmering …

Nevertheless I walked through the garden and the terrain to make some photos … here you can see part one-

Mohn, von Regen und Wind zur Erde gedrückt …

Poppy, layed down by the rain and the wind …

01

03

05

eine ganz große Freude in diesem Jahr ist die Blüte der Angelikawurzel (auch Engelwurz genannt = Angelica archangelica), sie ist eine große Heilpflanze, es wird dafür im Herbst die Wurzel ausgegraben, gereinigt und getrocknet und dann in Maßen in einer Kräuterteemixtur getrunken, stärkt die Nerven und vieles mehr. Ihre Heimat ist Island … da muss ich mich nun nicht weiter wundern, dass sie in diesem Jahr so prächtig gediehen ist. Ihre deutsche Schwester wächst gerne an Waldrändern, ist nur etwas kleiner und wird Meisterwurz genannt (Angelica sylvestris).

a big joy in this year is the flowering of the angelica (= Angelica archangelica) – its one of the bigger healing plants – one has to take out the root in autumn, has to clean and to dry it, afterwards it can be a little part of a herbaltea – it strengthens the nervs and a lot more. The homeland is Island, so I don`t have to wonder anymore about its strength. It has a German sister, which likes to grow at the edge of the woods, its a bit smaller, called Angelica sylvestris.

Angelica archangelica

06

07

08

Am Teich wachsen und blühen die Sumpfschwertlilien, auch gelbe Schwertlilien (Iris pseudacorus) genannt

At the pond the yellow iris (Iris pseudacorus) is growing and flowering

Sumpfschwertlilie

09

11

und sehr skandinavisch ist das Wollgras (Eriophorum latifolium), das ebenfalls gerade prächtig blüht …

and very Scandinavien is the cotton grass (Eriophorum latifolium), which is flowering magnificently, now …

Wollgras

10

12

Advertisements

16 Gedanken zu „skandinavischer Sommer – scandinavian summer

  1. der mohn ist eine wucht
    und deine bilder erst
    die engelwurz entdeckte ich im vergangenen jahr
    in pierre huyghes „untilled“ auf der dOCUMENTA 13
    bis dahin war sie mir nicht aufgefallen
    und nun gibt es sie auch im botanischen garten

    an waldrändern und ufern war ich augenblicklich noch nicht unterwegs
    sogar als bepflanzung vor einem lokal in wunderbarem violett
    ich verstehe deine begeisterung und teile sie

    schöne grüsse
    rosadora

    hab dich bei brigitte fuchs – QUER
    entdeckt…

    Gefällt mir

  2. Ich hätte lieber wieder das Thema Afrika, momentan drückt es mich ebenso nieder wie den Mohn. Als Gegengewicht war ich heuet morgen in der Blumenhandlung und hab mir den Sommer in Töpfen gekauft, mal sehen, ob sie die Stimmung verbreiten mögen die ich von ihnen erwarte. *g*

    Feine Bilder, besonders die Angelica archangelica mag ich. 🙂

    Liebe Grüße, zu dir?

    ps.
    Schon getanzt heute? *g*

    Gefällt mir

    • heute war hier schon wieder mehr sommer … ich genieße, sobald ich es kann, dieses jahr wird nix verschwendet an sonnenstrahlen 😉
      freut mich, dass dir die bilder gefallen 🙂
      herzlichst
      ulli

      Gefällt mir

  3. Ich schließe mich Szintilla an und hätte auch gerne Afrika! Nachdem das Hoch schon meinen Namen trug! Mal sehen, wann wir Hoch V…. begrüßen dürfen.
    Danke für den Gartenspaziergang! Uta

    Gefällt mir

  4. Pingback: Gartenspaziergang 2 – walk through our garden 2 |

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s