Bild

ein Sonntagsbild

77 09.02.13 weite derzeiten

Advertisements

29 Gedanken zu „ein Sonntagsbild

  1. was ich besonders mag, allgemein an deinen collagen, besonders an dieser, ist, dass sie geschichten erzählen. die leiter, die venus, die tür… aber es ist ja schon vertont worden, von meinem vorkommentator, der mizuta masahide zitiert. wunderbar passend zu diesem bild.

    Gefällt mir

    • das freut mich sehr, liebe mützenfalterin, dass dir die collagen etwas erzählen … marcelos zitate sind immer wieder eine große freude in meinem kommentarstrang, klasse, dass dies auch du und die piratin finden … vielleicht bin ich ja doch mehr die frau für bilder /bildgeschichten, denn der worte?!

      liebe grüße
      ulli

      Gefällt mir

    • hab grad feierabend und da macht ihr mir alle hier solch eine große freude, mein herzchen hüpft gerade …
      dir wünsche ich eine gute nacht und nette patientInnen
      liebe grüße ulli

      Gefällt mir

      • Die Freude ist ganz meinerseits – immer, wenn ich eine neue Bildergeschichte von dir sehe. Und bei dieser habe ich gleich * Cool, … * gedacht. Sie braucht keine weiteren Accessoires. Die Person ist sich in ihrem Stehen, ihrem in der Welt sein genug.

        Gefällt mir

      • Sie braucht keine weiteren Accessoires. Die Person ist sich in ihrem Stehen, ihrem in der Welt sein genug. … das hast du so schön gesagt!
        in mir schwingt in den letzten Wochen der Satz nach: weniger ist mehr … hier hat es sich gezeigt, dass etwas Wahres dran ist 🙂
        bis bald wieder … bye for now und winke, winke

        Gefällt mir

  2. Super Kommentar, liebe Uta, da bleibt mir die Spucke weg, denn in die Richtung hatte ich auch gedacht. Was mag das Plakat Frau Willendorf wohl versprechen? Klar doch, `ne Kippe. Ich stecke mir darauf eine an. Feine Collage, gefällt mir 🙂
    Liebe Grüße, feine Woche
    Klausbernd 🙂

    Gefällt mir

    • ja nicht wahr, lieber klausbernd, ich hab gerade auch lauthals losgelacht … klasse, wie sich die geschichten zu den bildern weben …
      auch dir wünsche ich eine tolle woche, am dienstag darfst du mir die daumen drücken, da komm ich unters messer, hanne weiß mehr …
      herzlichst ulli

      Gefällt mir

    • das ist eine Frage, die wohl niemand wirklich beantworten kann, die Figur, so wird geschätzt, wurde 25.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung hergestellt, ähnliche Funde gibt es in ganz Europa bis nach Asien hinein …
      ich vermute ja, dass sie aus dem Staunen heraus entstanden ist, dass Frauen Kinder gebären … but who knows?

      hab eine gute Woche
      herzliche Grüße Ulli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s