am Anfang

 

Lang ist’s her, dass nur ein Dunkel war. Stille ruhte darin. So ging es eine lange Zeit. Aber weil nichts bleibt, wie es ist, wandelte sich auch dies.

Es wuchs ein Ton im stillen Tief. Und wie sich der Ton formte, sich weitete von Om zu Ma zu Ni zu Ja, wurde es ein Lied, das um sich kreiste und Licht gebar- gemeinsam wurden sie Liebe. Gemeinsam wanderten sie ins Weit hinein. Gemeinsam formten sie das Viel und Bunt der Welt.

14 Gedanken zu „am Anfang

Ich freue mich über Kommentare

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.